MenüMenü

WashTec-Aktie 4 % schwächer

WashTec-Aktie 4 % schwächer
von Investor Verlag

Die WashTec-Aktie sank weiterhin und musste am Donnerstag erneut Verluste verbuchen. Zum Börsenende am Donnerstag notierte das Papier des Verkehrsunternehmens bei einem Kurs von 72 €, ein Verlust von 4 % verglichen mit dem Vortagesschlusswert. Auch diese Woche erreicht die WashTec-Aktie ähnliche Werte und bezeichnete das Wochenhoch am Montag mit 76,30 €.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktienkurs-700x350.jpeg
© Adobe Stock - tiagozrg
Teilen:
71,70 €
-0,10 €-0,14 %
  • ISIN: DE0007507501
  • WKN: 750750
Chart

Im Laufe des Tages kletterte die Aktie von WashTec auf einen Kurs von 73,60 €. Das Tagestief erreichte sie gestern bei 70,70 €. Das Verkehrsunternehmen verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 1,64 %. Der momentane Wert zählt 72 € (Stand: 12.10.18, 16:27) (0 %).

WashTec-Aktie in diesem Monat

Auf Monatssicht fällt der Preis der Aktie von WashTec deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 76,30 € ist um 5,64 % greifbar größer geworden. Seit Jahresanfang hat sich der Kurs des Wertpapiers etwas verschlechtert. Im August notierte die WashTec-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 83,60 €.

Im Allgemeinen war am Donnerstag der Anteil der Werte im Verkehrssektor mit einer negativen Entwicklung größer. Einer der Konkurrenten – Vossloh – schrieb bei Handelsschluss mit einem Minus von 1,84 % ebenfalls rote Zahlen. Die Vossloh-Aktie notierte gestern zum Handelsende mit 40,10 €. Das Papier verlor damit noch 2,20 %, nachdem es zeitweilig auf 41 € gestiegen war.

ThyssenKrupp-Aktie verliert weiterDie ThyssenKrupp-Aktie fiel nach wie vor und musste am Montag wieder Verluste hinnehmen. Zum Handelsschluss am Montag notierte die Aktie des Stahlunternehmens bei einem Kurs von 18,97 €, ein Verlust von… › mehr lesen

WashTec-Aktie im internationalen Vergleich

Auch die internationale Konkurrenz fällt etwas ab. Die Bombardier-Aktie fiel ebenfalls um 2,67 %.

SDAX tiefer um 0,85 %

Das Minus der Verkehrsbranche wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Dieser ging um 0,85 % schwächer aus dem Handel. Der SDAX verlor am Donnerstag 92 Punkte und schloss bei einem Stand von 10.789 Punkten. Immerhin verbesserte er sich damit im Vergleich zu seinem Tagestiefststand um 61 Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten