MenüMenü

Wacker-Neuson-Aktie verliert seit dem letzten Handelstag 3,83 %

Wacker-Neuson-Aktie verliert seit dem letzten Handelstag 3,83 %
von Investor Verlag

Das Papier des Maschinenbauspezialisten notierte abschließend bei einem Kurs von 21,62 € (Stand: 08.10.18, 17:35), ein Verlust von 3,83 % relativ zum Schlusskurs vom letzten Handelstag. Am 4. Oktober konnte die Wacker-Neuson-Aktie das 7-Tagehoch von 22,62 € erzielen.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktienchart-700x350.jpeg
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
21,28 €
0,86 €4,04 %
  • ISIN: DE000WACK012
  • WKN: WACK01
Chart

Den Höchstwert erreichte der Anteilschein von Wacker Neuson heute bei 22,36 €. Der Tiefstwert wurde bei 21,40 € notiert. Der Maschinenbaukonzern machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 3,05 %.

Wacker-Neuson-Aktie in diesem Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt der Preis der Aktie von Wacker Neuson deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 22,62 € ist um 4,42 % merklich größer geworden. Im Jahresvergleich hat sich die Wacker-Neuson-Aktie etwas verbessert. Im Juli notierte das Wertpapier mit 20,58 €.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der verlierenden Aktien lässt sich ausmachen, dass der Montag für den Maschinenbausektor im großen Ganzen ein nicht allzu erfreulicher Tag gewesen ist. Die Konkurrenz – DMG Mori – befand sich bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 0,34 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Die DMG-Mori-Aktie notierte heute zum Handelsende mit 43,95 €. Sie schloss damit 1,24 % unterhalb ihres Höchstwerts von 44,50 €.

Morphosys-Aktie notiert 1,37 % höherDie Aktie von Morphosys setzte die Aufwärtsbewegung fort und konnte am vorherigen Börsentag aufs Neue Gewinne verbuchen. Verglichen mit dem Vortagesschlusskurs von 80,35 € konnte sich das Papier des Biotechnologiekonzerns am… › mehr lesen

Wacker-Neuson-Aktie im internationalen Vergleich

Im Gegensatz dazu schreibt die internationale Konkurrenz schwarze Zahlen. Bei Daikin Industries gab es heute guten Grund zum Feiern. Die Aktie von Daikin Industries legte bis zum Abend zu um 0,87 % auf 116 €.

SDAX minus 2,30 %

Das Minus des Maschinenbausektors wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Dieser ging 2,30 % tiefer aus dem Handel. Der SDAX beendete den Handel bei einem Verlust von 265 Punkten auf 11.310 Punkte. Immerhin konnte er damit sein Tagestief von 11.295 Zählern überbieten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten