MenüMenü

Wacker-Neuson-Aktie notiert 1,11 % höher

Wacker-Neuson-Aktie notiert 1,11 % höher
von Investor Verlag

Die Wacker-Neuson-Aktie konnte den Handel mit Gewinnen abschließen. Zum Börsenende am Dienstag wurde die Aktie des Maschinenbauunternehmens bei einem Kurs von 21,86 € gehandelt. Das ist ein Plus von 1,11 % verglichen mit dem Vortag. Das momentane 7-Tagehoch erreicht 22,62 € und ist vom 4. Oktober. Das 7-Tagetief, welches am 8. Oktober verbucht wurde, liegt bei 21,62 €.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktien-2-700x350.jpeg
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
21,08 €
0,66 €3,13 %
  • ISIN: DE000WACK012
  • WKN: WACK01
Chart

Der Tageshöchstwert wurde mit einem Kurs von 21,96 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 21,46 € notiert. Die Wacker-Neuson-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie bewegte sich im Tagesverlauf um 18,67 %. Ihr aktueller Kurswert liegt bei 21,04 € (Stand: 10.10.18, 15:07) (-3,75 %).

Wacker Neuson-Aktie diesen Monat

Auf Monatssicht fällt der Preis der Aktie von Wacker Neuson deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 22,62 € ist um 6,98 % merklich größer geworden. Seit Jahresbeginn hat sich das Wertpapier nicht wesentlich verbessert. Im Juli notierte die Wacker-Neuson-Aktie mit 20,58 €.

Auf einen Nenner gebracht war der Dienstag ein schlechter Tag für die Aktien aus dem Maschinenbausektor. Die DMG-Mori-Aktie hat sich gestern bis zum Handelsende nicht mehr verschlechtert und den Kurs ihres Höchstwertes von 44,10 € gehalten.

SAP-Aktie kommt nicht vom FleckZum Börsenende am Montag notierte die SAP-Aktie bei einem Kurs von 98,01 € und blieb damit quasi unverändert im Vergleich zum Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 103,80 € und ist vom… › mehr lesen

Wacker-Neuson-Aktie im internationalen Vergleich stark

Die internationale Konkurrenz schwächelt indessen. Bei Caterpillar war am Dienstag den Anlegern nicht wirklich nach Feiern zu Mute. Das Papier von Caterpillar fiel bis zum Abend um 2,71 % auf 129,36 €.

SDAX tiefer um 0,39 %

Das Minus der Maschinenbaubranche wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Mit einem Minus von 44 Punkten schloss der SDAX auf einem Wert von 11.266 Zählern.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten