MenüMenü

Wacker Neuson

Wacker-Neuson-Aktie gewinnt 2,91 %
von Investor Verlag

Das Papier von Wacker Neuson bewegte sich nach oben und konnte heute aufs Neue Gewinne einnehmen. Am Ende des heutigen Börsentages notierte das Papier des Maschinenbaukonzerns bei einem Kurs von 15,54 € (Stand: 11.10.19, 17:35) und verzeichnete damit ein Plus von 2,91 % bezogen auf den gestrigen Schlusskurs. Am heutigen Handelstag konnte die Wacker-Neuson-Aktie mit dem Schlusskurs das derzeitige 7-Tagehoch notieren.

Börsenkurs
© Adobe Stock - pictarenag
Teilen:
15,45 €
0,50 €3,24 %
  • ISIN: DE000WACK012
  • WKN: WACK01
Chart

Den Tageshöchstwert wurde mit einem Kurs von 15,54 € markiert. Das Tagestief wurde bei 15,09 € verbucht. Das Maschinenbauunternehmen verbuchte im Laufe des Handelstages ein Minus von 1,97 %. Der jetzige Wert berechnet sich auf 15,54 € (Stand: 11.10.19, 17:35) (2,91 %).

Im Jahresvergleich hat sich der Anteilschein deutlich verschlechtert. Im April notierte die Wacker-Neuson-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 25,18 €. Seit dem Allzeithoch von 33,60 € im Januar 2018 hat sich der Wert des Maschinenbaukonzerns in der Zwischenzeit mehr als halbiert.

Unterm Strich war diesen Freitag das Verhältnis der Wertpapiere in der Maschinenbaubranche mit einer positiven Entwicklung größer. Einer der Wettbewerber – Jungheinrich – befand sich bei Handelsende mit einem Gewinn von 4,74 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Der Anteilschein von Jungheinrich schloss heute bei einem Kurs von 20,78 €, nachdem er vorläufig auf 20,90 € gestiegen war.

Adidas-Aktie kommt nicht vom FleckNach einer Aufwärtsbewegung in den vergangenen Tagen konnte der Anteilschein von Adidas am Mittwoch keine nennenswerten Gewinne vorweisen. Zum DAX-Schluss am Mittwoch notierte die Adidas-Aktie bei einem Kurs von 278,75 €… › mehr lesen

Wacker-Neuson-Aktie auf internationaler Ebene gut im Rennen

Auch die internationale Konkurrenz schreibt schwarze Zahlen. Bei Caterpillar war heute die Stimmung bei den Anlegern auch gut. Der Wert von Caterpillar gewann bis zum Abend 4,50 % auf 116 €.

SDAX legt zu um 1,83 %

Das Plus der Maschinenbaubranche hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX schloss mit einem Plus von 1,83 % bei 11.138 Punkten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten