MenüMenü

Vossloh-Aktie verliert seit gestern 2,78 %

Vossloh-Aktie verliert seit gestern 2,78 %
von Investor Verlag

Der Anteilschein des Verkehrskonzerns notierte letztendlich bei einem Kurs von 43,70 € (Stand: 02.10.18, 17:35), ein Verlust von 2,78 % verglichen mit gestern. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 46,20 € und wurde am 26. September erzielt, das 7-Tagetief dagegen bei 43,70 € und gestern erreicht.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Börsendiagramme-700x350.jpeg
© Adobe Stock - NicoElNinog
Teilen:
40,80 €
-0,25 €-0,61 %
  • ISIN: DE0007667107
  • WKN: 766710
Chart

Im Tagesverlauf kletterte die Aktie von Vossloh auf einen Kurs von 45,50 €. Den Tiefstwert erreichte sie bei 43,55 €. Der Verkehrskonzern machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 1,69 %.

Vossloh-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt das Papier von Vossloh deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 44,95 € ist um 2,78 % greifbar größer geworden. Im Jahresvergleich hat sich der Kurs des Papiers etwas verschlechtert. Im August notierte die Vossloh-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 50,10 €. Seit dem Allzeithoch von 96,67 € im April 2011 hat sich der Wert des Verkehrsunternehmens inzwischen mehr als halbiert.

In der Summe kann man zusammenfassen, dass der Dienstag ein erfolgreicher Tag für die Verkehrsbranche war. Der gewinnende Anteil der Titel hatte überwogen. Einer der Wettbewerber – WashTec – schrieb bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 0,80 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die WashTec-Aktie notierte am heutigen Handelsschluss mit 75,90 €. Sie überbot somit ihren Tagestiefstkurs von 75,40 € um 0,66 %.

DIC-Asset-Aktie gewinnt 3,15 %Der Titel von DIC Asset bewegte sich aufwärts und war heute in der Lage wieder Gewinne machen. Zum Börsenende notierte die Aktie des Immobilienmaklers bei einem Kurs von 9,50 € (Stand:… › mehr lesen

Vossloh-Aktie im internationalen Vergleich

Die Kurse der internationalen Konkurrenz sinken ebenfalls. Bei Alstom war die Stimmung heute eher verhalten. Der Wert von Alstom verlor bis zum Abend 2,10 % auf 37,75 €.

SDAX minus 0,46 %

Während die Verkehrsbranche schwarze Zahlen schreibt, schließt der SDAX verglichen mit dem Vortag schwächer ab. Der SDAX schloss mit einem Minus von 0,46 % bei 11.904 Punkten. Jedoch konnte er damit seinen Tagestiefststand von 11.822 Zählern toppen.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten