MenüMenü
Vossloh
41,55
+0,30+0,72 %
  • ISIN: DE0007667107
  • WKN: 766710
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Vossloh-Aktie verliert im Tagesverlauf

Die Vossloh-Aktie setzte ihre Aufwärtsbewegung fort und konnte heute aufs Neue Gewinne verzeichnen. Die Aktie des Verkehrskonzerns notierte letztendlich bei einem Kurs von 43,50 € (Stand: 08.06.18, 17:35), ein Plus von 1,75 % verglichen mit dem gestrigen Schlusskurs. Am heutigen Handelstag bezeichnete die Vossloh-Aktie mit dem Schlusskurs das derzeitige 7-Tagehoch.

Die Vossloh-Aktie schwankte im Verlauf des Tages im Bereich zwischen 42,20 € und 43,75 €. Der Verkehrskonzern erreichte im Laufe des Handelstages ein Minus von 2,72 %. Der momentane Kurswert beläuft sich auf 43,50 € (Stand: 08.06.18, 17:35) (1,75 %).

Seit Anfang des Jahres hat sich die Vossloh-Aktie etwas verbessert. Im März notierte der Titel mit 36,80 €. Seit dem Allzeithoch von 96,67 € im April 2011 hat sich der Wert des Verkehrskonzerns mittlerweile mehr als halbiert.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Gewinne machenden Titel lässt sich sagen, dass der Freitag für den Verkehrssektor im großen Ganzen ein glücklicher Tag war. Einer der Konkurrenten – WashTec – schrieb bei Handelsende mit einem Plus von 0,38 % ebenfalls schwarze Zahlen. Die WashTec-Aktie notierte am heutigen Handelsschluss mit 79 €. Sie übertraf damit ihr Tagestief von 77,20 € um 2,33 %.

Vossloh-Aktie im internationalen Vergleich gut im Rennen

Auch die internationale Konkurrenz floriert. Die Alstom-Aktie gewann ebenfalls 0,94 %.

SDAX höher um 0,30 %

Das Plus des Verkehrssektors hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Mit einem Plus von 37 Zählern schloss der SDAX auf einem Wert von 12.598 Punkten. Das ist ein Gewinn von 0,30 %.

 


Jetzt gratis Buch bestellen

Nur für kurze Zeit !

Der Investor-Verlag schenkt Ihnen das brandneue Buch "Reich mit Kryptowährungen".


Erfahren Sie wie Sie:

  • große Gewinne erzielen
  • Verluste vermeiden
  • von den Profis lernen


Zur Gratis-Aktion "Reich mit Kryptowährungen"


© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten