MenüMenü

Vossloh Aktie

Vossloh-Aktie gewinnt heute im Tagesverlauf 2,01 %
von Investor Verlag

Zuletzt notierte die Aktie des Verkehrskonzerns bei einem Kurs von 31,70 € (Stand: 14.06.19, 17:35), ein Minus von 0,78 % im Vergleich zu gestern. Vor zwei Tagen konnte die Vossloh-Aktie ihren Wochenhöchstkurs von 32,45 € (Schlusskursbasis) erzielen.

Aktien Chart
© Adobe Stock - Sebastian Kaulitzkig
Teilen:
31,70 €
-0,20 €-0,63 %
  • ISIN: DE0007667107
  • WKN: 766710
Chart

Den Höchstwert wurde mit einem Kurs von 32,35 € markiert. Das Tagestief wurde bei 31,70 € erreicht. Das Verkehrsunternehmen machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 2,01 %.

Vossloh-Aktie in diesem Monat

Im Monatsvergleich fällt das Papier von Vossloh deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 34,50 € ist um 8,12 % sichtlich größer geworden. Seit dem ersten Januar hat sich die Aktie deutlich verschlechtert. Im April notierte die Vossloh-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 44,75 €. Seit dem Allzeittief von 11,40 € im März 2000 notiert der Anteilschein des Verkehrskonzerns inzwischen mit weit mehr als dem zweieinhalbfachen Wert.

Unterm Strich kann man sagen, dass der Freitag ein schlechter Tag für die Verkehrsbranche war. Der verlierende Anteil der Anteile darin hatte überwogen. Die Konkurrenz – WashTec – schrieb bei Handelsende mit einem Verlust von 3,02 % ebenfalls rote Zahlen. Nachdem die Aktie das Tagestief von 57,70 € erreichte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsschluss nicht mehr verbessern.

Talfahrt bei Bechtle-AktieNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Bechtle aussah, musste der IT-Konzern im Verlauf des letzten Handelstages Verluste von 12,80 % einräumen. Die Bechtle-Aktie verbuchte am Freitag einen starken… › mehr lesen

Vossloh-Aktie aus internationaler Sicht

Die internationale Konkurrenz verliert ebenfalls. Bei Alstom war die Stimmung heute eher verhalten. Der Wert von Alstom fiel bis zum Abend um 0,42 % auf 41,46 €.

SDAX tiefer um 1,23 %

Das Minus des Verkehrssektors wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Dieser ging 1,23 % tiefer aus dem Handel. Der SDAX verlor 1,23 % und schloss bei einem Stand von 10.972 Zählern. Nichtsdestoweniger verbesserte er sich damit im Vergleich zu seinem Tagestief um 21 Punkte.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten