MenüMenü

Vonovia-Aktie verliert freitags 1,55 %

Vonovia-Aktie verliert freitags 1,55 %
von Investor Verlag

Die Vonovia-Aktie sank weiterhin und musste am vorherigen Handelstag wieder Verluste hinnehmen. Zum Börsenschluss am Freitag notierte die Aktie des Maklerunternehmens bei einem Kurs von 39,48 €, ein Verlust von 1,55 % verglichen mit dem Vortag. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 41,74 € und ist vom 1. Oktober, das 7-Tagetief entsprechend bei 39,48 € vom 5. Oktober.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktien-2-700x350.jpg
© Adobe Stock - pictarenag
Teilen:
40,13 €
0,22 €0,55 %
  • ISIN: DE000A1ML7J1
  • WKN: A1ML7J
Chart

Im Verlauf des Tages schwankte der Anteilschein von Vonovia am vorangegangenen Handelstag im Bereich zwischen 39,44 € und 40,69 €. Das Immobilienunternehmen verzeichnete im Verlauf des Tages einen Verlust von 1,45 %. Der derzeitige Preis liegt bei 39,64 € (Stand: 08.10.18, 11:45) (0,40 %).

Vonovia-Aktie diesen Monat

Im Monatsvergleich fällt das Papier von Vonovia deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 41,74 € ist um 5,03 % sichtbar größer geworden. Seit Jahresbeginn hat sich der Kurs des Anteilscheins etwas verschlechtert. Im August notierte die Vonovia-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 44,67 €. Das Wertpapier des Immobilienmaklers hat mittlerweile obendrein 125,87 % an Wert gewonnen, nachdem das Allzeittief von 17,55 € im Juli 2013 erreicht worden war.

Generell war am Freitag das Verhältnis der Papiere in der Immobilienbranche mit einer negativen Entwicklung größer. Einer der Wettbewerber – DIC Asset – schrieb bei Börsenende mit einem Minus von 0,75 % ebenfalls rote Zahlen. Die DIC-Asset-Aktie notierte zum Handelsende am vorigen Handelstag mit 9,26 €. Das Papier verlor damit noch 0,75 %, nachdem es zeitweise auf 9,33 € gestiegen war.

Bertrandt-Aktie gewinnt 0,35 %Der Anteilschein von Bertrandt bewegte sich aufwärts und konnte gestern erneut Gewinne einnehmen. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 71,05 € konnte sich das Papier des Autoindustriezulieferers am Montag schließlich… › mehr lesen

Vonovia-Aktie im internationalen Vergleich stark

Die internationale Konkurrenz verliert ebenfalls. Bei Unibail-rodamco gab es am vorigen Handelstag keinen Anlass zur Freude. Die Aktie von Unibail-rodamco fiel bis zum Abend um 0,43 % auf 162,82 €.

DAX tiefer um 1,08 %

Das Minus des Immobiliensektors wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Der DAX verlor am vorherigen Geschäftstag 1,08 % und schloss bei einem Stand von 12.111 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 12.103 Zählern erreicht, womit es um acht Einheiten noch übertroffen wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten