MenüMenü
Vonovia SE
41,13
-0,05-0,12 %
  • ISIN: DE000A1ML7J1
  • WKN: A1ML7J
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Vonovia-Aktie praktisch ohne Bewegung

Die Vonovia-Aktie ging am Donnerstag am Ende mit dem Kurs von 41 € über die Ziellinie und blieb damit praktisch unverändert verglichen mit dem Vortag. Auch diese Woche erreicht die Vonovia-Aktie ähnliche Werte und stellte das Wochenhoch am Dienstag mit 41,25 €.

Den Höchstwert des Tages erzielte das Papier von Vonovia mit einem Kurs von 41,23 €. Der Tiefstwert des Tages wurde bei 40,88 € verzeichnet. Das Immobilienunternehmen erreichte im Laufe des Tages ein Minus von 0,44 %. Der derzeitige Wert zählt 41,09 € (Stand: 13.07.18, 10:23) (0,22 %).

Vonovia-Aktie im Juli

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat notiert die Aktie von Vonovia mit deutlichen Gewinnen. Ihr Kurs hält sich nahe am höchsten Stand dieses Monats, der mit 41,28 € am 4. Juli erreicht worden war. Seit Anfang des Jahres hat sich der Wert nicht wesentlich verschlechtert. Im Januar notierte die Vonovia-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 42,41 €. Seit dem Allzeittief von 17,55 € im Juli 2013 hat der Titel des Maklerunternehmens inzwischen obendrein 134,13 % an Wert gewonnen.

Im Allgemeinen kann man zusammenfassen, dass der Donnerstag ein schlechter Tag für die Immobilienbranche war. Der Verluste machende Anteil der Aktien hatte überwogen. Die Konkurrenz – ADLER Real Estate – schrieb bei Handelsende mit einem Minus von 1,27 % ebenfalls rote Zahlen. Nachdem die Aktie den Tiefstwert von 14 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Börsenende am Donnerstag nicht mehr verbessern.

Vonovia-Aktie im internationalen Vergleich

Derweilen floriert die internationale Konkurrenz. Bei Sumitomo Realty & Development gab es am Donnerstag Grund zum Feiern. Die Aktie stieg bis zum Abend um 0,35 % auf 30,38 €.

DAX legt zu um 0,61 %

Das Minus der Immobilienbranche hatte keine negativen Auswirkungen auf den DAX. Der DAX schloss am Donnerstag bei einem Stand von 12.492 Punkten. Das Tageshoch hatte er bei 12.505 Zählern erreicht, womit es um zwölf Einheiten verfehlt wurde.

 


Juli Angebot
Der Investor-Verlag schenkt* Ihnen das brandneue Buch "Reich mit Kryptowährungen".


Erfahren Sie wie Sie:

  • große Gewinne erzielen
  • Verluste vermeiden
  • von den Profis lernen



Zur Gratis*-Aktion "Reich mit Kryptowährungen"

*zzgl. 4,95 Euro Versand- und Bearbeitungsgebühr


© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten