MenüMenü

VW Aktie

Volkswagen-Aktie deutlich im Minus
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Volkswagen aussah, musste der Automobilbauer gestern im Tagesverlauf Verluste von 2,73 % einräumen. Zum Börsenschluss am Mittwoch notierte die Aktie des Automobilherstellers bei einem Kurs von 137,64 €, ein Minus von 2,93 % im Vergleich zum Vortag. Vorgestern konnte die Volkswagen-Aktie den höchsten Wochenpreis von 141,80 € erreichen.

Aktienhandel
© Adobe Stock - JensHNg
Teilen:
141,20 €
3,00 €2,12 %
  • ISIN: DE0007664039
  • WKN: 766403
Chart

Der Höchstwert wurde mit einem Kurs von 141,82 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 136,62 € verzeichnet. Der Automobilhersteller verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 2,73 %. Der jetzige Kurswert berechnet sich auf 130,70 € (Stand: 30.07.20, 11:50) (-5,04 %).

Volkswagen-Aktie im Juli

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat verliert die Aktie von Volkswagen deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 145 € ist um 9,86 % spürbar größer geworden. Im Jahresvergleich hat sich das Wertpapier deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die Volkswagen-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 185,52 €.

Unterm Strich überwog diesen Donnerstag im Automobilsektor der Anteil der Werte mit einer negativen Entwicklung. Die Daimler-Aktie notierte zum Börsenende am Mittwoch mit 39,90 €. Das Papier legte somit noch 1,59 % zu, nachdem es zeitweise auf 39,27 € abgefallen war.

Volkswagen-Aktie aus internationaler Sicht

Auch die internationale Konkurrenz fällt etwas ab. Bei Suzuki Motor gab es gestern auch keinen Grund zum Feiern. Der Wert von Suzuki Motor sank bis zum Abend um 4,90 % auf 27,20 €.

DAX leicht im Minus

Der DAX schloss um 13 Punkte tiefer als tags zuvor bei 12.822 Punkten. Aber konnte er damit sein Tagestief von 12.789 Zählern toppen.

Munich-Re-Aktie kommt nicht vom FleckNach einer Aufwärtsbewegung in den vergangenen Tagen konnte das Papier von Munich Re am gestrigen Handelstag keine bemerkenswerten Gewinne vorweisen. Für die Aktie des Versicherungsunternehmens ging es am Montag weder… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten