MenüMenü
Volkswagen AG Vz.
150,22
+1,88+1,25 %
  • ISIN: DE0007664039
  • WKN: 766403
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Volkswagen-Aktie: 2,60 % nach oben

Der Wert von Volkswagen befand sich weiterhin im Aufwärtsgang und konnte gestern aufs Neue Gewinne einnehmen. Zum Börsenende am Dienstag wurde die Aktie des Kraftfahrzeugproduzenten bei einem Kurs von 148,24 € gehandelt. Umgerechnet bedeutet das einen Gewinn von 2,60 % im Vergleich zum Vortag. Die Volkswagen-Aktie konnte zum gestrigen Handelsende das Hoch aus der Vorwoche von 144 € (Schlusskursbasis) übertreffen.

Den Tageshöchstwert erzielte der Anteilschein von Volkswagen mit einem Kurs von 150,24 €. Der Tagestiefstwert wurde bei 145,40 € verzeichnet. Der Automobilhersteller erwirtschaftete im Verlauf des Tages ein Plus von 1,53 %. Der jetzige Wert liegt bei 150,20 € (Stand: 19.09.18, 09:42) (1,32 %).

Volkswagen-Aktie auf Jahressicht

Anfang des Monats notierte die Volkswagen-Aktie mit 136,08 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Generell kann man zusammenfassen, dass der Dienstag ein erfolgreicher Handelstag für den Automobilsektor war. Der Gewinne machende Anteil der Aktien hatte überwogen. Einer der Konkurrenten – Daimler – befand sich bei Börsenende mit einem Plus von 0,65 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Die Daimler-Aktie notierte zum Handelsende am Dienstag mit 55,77 €. Sie übertraf somit ihren Tagestiefstkurs von 55,32 € um 0,81 %.

RIB-Software-Aktie stagniertDie Aktie des Software-Konzerns zeigte gestern keine großen Veränderungen verglichen mit dem Vortageskurs von 19,64 €. Sie notierte bei Handelsschluss mit 19,65 €. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht 19,86 € und stammt vom 11.… › mehr lesen

Volkswagen-Aktie aus internationaler Sicht stark

Auch die internationale Konkurrenz kann sich freuen. Bei Honda Motors gab es am Dienstag auch Erfreuliches zu vermelden. Das Wertpapier von Honda Motors legte bis zum Abend zu um 3,47 % auf 25,28 €.

DAX legt zu um 0,51 %

Das Plus des Automobilsektors hatte auch positive Auswirkungen auf den DAX. Der DAX gewann gestern 0,51 %. Das Tageshoch hatte er bei 12.184 Zählern erreicht, womit es um 26 Einheiten verfehlt wurde.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten