MenüMenü

United-Internet-Aktie verliert noch immer

United-Internet-Aktie verliert noch immer
von Investor Verlag

Die United-Internet-Aktie fiel nach wie vor und musste am vorangegangenen Börsentag erneut Verluste hinnehmen. Zum Börsenschluss am Freitag notierte das Papier des Telekommunikationskonzerns bei einem Kurs von 38,07 €, ein Minus von 4,47 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 40,71 € und stammt vom 1. Oktober, das 7-Tagetief entsprechend bei 38,07 € vom 5. Oktober.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Diagramm-700x350.jpeg
© Adobe Stock - JensHNg
Teilen:
37,82 €
1,42 €3,75 %
  • ISIN: DE0005089031
  • WKN: 508903
Chart

Im Laufe des Tages schwankte die United-Internet-Aktie am vorigen Handelstag im Bereich zwischen 38,02 € und 39,77 €. Das Telekommunikationsunternehmen verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 4,27 %. Der aktuelle Kurs beläuft sich auf 37,20 € (Stand: 08.10.18, 17:35) (-2,28 %).

United-Internet-Aktie im Oktober

Auf Monatssicht sinkt der Kurs des Anteilscheins von United Internet deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 40,71 € ist um 8,62 % sichtbar größer geworden. Im Jahresvergleich hat sich der Titel deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die United-Internet-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 59,36 €.

In der Summe überwog diesen Montag im Telekommunikationssektor der Anteil der Papiere mit einer negativen Bilanz. Einer der Konkurrenten – Deutsche Telekom – schrieb bei Handelsende mit einem Verlust von 0,36 % ebenfalls rote Zahlen. Nachdem der Anteilschein des Telekommunikationsspezialisten zeitweise auf 14,18 € gestiegen war, schloss das Papier am vorherigen Handelstag bei einem Kurs von 14,02 €.

VTG-Aktie gewinnt 0,77 %In den vergangenen Tagen zeichnete sich eine nicht allzu gute Entwicklung für die VTG-Aktie ab, heute jedoch konnte sie doch einen Gewinn von 0,77 % machen. Zum Börsenende notierte die Aktie… › mehr lesen

United-Internet-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz verliert ebenfalls. Bei Liberty Global gab es am vorigen Handelstag rote Zahlen. Der Anteilschein von Liberty Global sank bis zum Abend um 1,71 % auf 23 €.

TecDAX minus 2,13 %

Das Minus des Telekommunikationssektors wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Dieser ging um 2,13 % tiefer aus dem Handel. Mit einem Minus von 59 Punkten schloss der TecDAX auf einem Wert von 2.745 Zählern.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten