MenüMenü

United Internet Ak.

United-Internet-Aktie: Neue Verluste
von Investor Verlag

In den vergangenen Tagen zeichnete sich wieder eine positive Entwicklung für die United-Internet-Aktie ab. Heute allerdings musste der Titel jedoch Verluste hinnehmen. Zum Börsenende notierte die Aktie des Telekommunikationsspezialisten bei einem Kurs von 35,75 € (Stand: 13.01.21, 17:35), ein Minus von 1,92 % verglichen mit dem gestrigen Schlusswert. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 36,89 € und stammt vom 6. Januar, das 7-Tagetief entsprechend bei 36,15 € vom 11. Januar.

Die Börse
© Adobe Stock - beermediag
Teilen:
36,05 €
0,00 €0,00 %
  • ISIN: DE0005089031
  • WKN: 508903
Chart

Den Höchstwert erzielte der Anteilschein von United Internet heute bei 36,53 €. Der Tiefstwert wurde bei 35,75 € notiert. Der Telekommunikationskonzern machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 2,14 %.

United-Internet-Aktie in diesem Monat

Im Monatsvergleich sinkt der Kurs des Anteilscheins von United Internet deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 36,89 € ist um 3,09 % greifbar größer geworden.

United-Internet-Aktie seit dem ersten Januar

Anfang des Monats notierte die United-Internet-Aktie mit 36,89 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Anhand der überwiegenden Mehrheit der Gewinne machenden Aktien lässt sich sagen, dass der Mittwoch für die Telekommunikationsbranche im großen Ganzen ein guter Tag war. Einer der Wettbewerber – Telefónica Deutschland – schrieb bei Handelsschluss mit einem Plus von 1,52 % ebenfalls schwarze Zahlen. Im Vergleich zum Höchstwert von 2,43 € verlor die Telefónica-Deutschland-Aktie zum Handelsende noch 1,07 % und ging bei 2,40 € aus dem Tagesgeschäft.

United-Internet-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz gewinnt dagegen. Bei Telefonica gab es heute guten Grund zum Feiern. Der Wert von Telefonica legte bis zum Abend zu um 9,42 % auf 3,90 €.

TecDAX höher um 0,53 %

Das Plus des Telekommunikationssektors hatte auch positive Auswirkungen auf den TecDAX. Der TecDAX schloss schlussendlich 0,53 % höher verglichen mit dem Vortag. Das erreichte Tageshoch von 3.303 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verpasste es um neun Einheiten.

Merck-Aktie tagsüber leicht tieferNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Merck aussah, musste der Chemiespezialist im Laufe des vorigen Handelstages Verluste von 0,10 % hinnehmen. Zum Handelsschluss am Freitag notierte die Aktie… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten