MenüMenü
United Internet
41,18
+0,33+0,80 %
  • ISIN: DE0005089031
  • WKN: 508903
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

United-Internet-Aktie: 2,27 % tagsüber weitere Verluste

Die United-Internet-Aktie sank weiterhin und musste gestern erneut Verluste machen. Zum TecDAX-Ende am Donnerstag notierte der Anteilschein des Telekommunikationsspezialisten mit einem Kurs von 40,81 €, ein Verlust von 2,16 % im Verhältnis zum Vortag. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 42,03 € und wurde am 14. September erzielt, das 7-Tagetief dagegen bei 40,81 € und gestern erreicht.

Den Höchstwert des Tages erzielte das Papier von United Internet mit einem Kurs von 41,96 €. Der Tagestiefstwert wurde bei 40,81 € verbucht. Der Telekommunikationsspezialist verzeichnete im Laufe des Tages einen Verlust von 2,27 %. Der jetzige Kurs liegt bei 41,08 € (Stand: 21.09.18, 17:35) (0,66 %).

United-Internet-Aktie aufs Jahr bezogen

Mitte des Monats notierte die United-Internet-Aktie mit 40,81 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Für den Telekommunikationssektor ist kaum Bewegung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war gestern recht ausbalanciert. Einer der Wettbewerber – Drillisch – konnte zum Handelsende am Donnerstag seinen Kurs nicht halten und ging schließlich 1,76 % tiefer bei 41,32 € aus dem Handel. Die Drillisch-Aktie notierte am gestrigen Börsenende mit 41,32 €. Sie übertraf somit ihr Tagestief von 41,10 € um 0,54 %.

Kaum Veränderung bei Hornbach-Holding-AktieZum Börsenende wurde die Hornbach-Holding-Aktie bei einem Kurs von 55 € (Stand: 20.09.18, 17:35) gehandelt und blieb damit praktisch unverändert verglichen mit dem gestrigen Schlusswert. Vor zwei Tagen konnte die… › mehr lesen

United-Internet-Aktie aus internationaler Sicht

Auch bei der internationalen Konkurrenz geht es nach unten. Bei At & T gab es am Donnerstag auch wenig Erfreuliches zu vermelden. Das Wertpapier von At & T fiel bis zum Abend um 1,03 % auf 28,13 €.

TecDAX verliert 1,47 %

Während der Telekommunikationssektor stagniert, schließt der TecDAX verglichen mit dem Vortag schwächer ab. Der TecDAX verlor am Donnerstag 1,47 % und schloss bei einem Stand von 2.824 Punkten. Immerhin verbesserte er sich damit im Vergleich zu seinem Tagestiefststand um 13 Zähler.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten