MenüMenü
TLG Immobilien AG
23,46
+0,26+1,11 %
  • ISIN: DE000A12B8Z4
  • WKN: A12B8Z
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

TLG-Immobilien-Aktie sinkt um 1,78 %

Die Aktie von TLG Immobilien setzte ihre Aufwärtsbewegung fort und konnte heute aufs Neue Gewinne verzeichnen. Verglichen mit dem Schlusskurs des Vortages von 22,50 € kann sich das Papier des Maklerunternehmens um 0,40 € auf 22,90 € (Stand: 13.04.18, 17:30) verbessern. Die TLG-Immobilien-Aktie konnte heute das Hoch aus der Vorwoche (22,32 €) übertreffen und war zeitweise 22,96 € wert.

Das Maklerunternehmen erreichte im Laufe des Handelstages ein Minus von 1,42 %. Der momentane Wert beläuft sich auf 22,90 € (Stand: 13.04.18, 17:30) (1,78 %). Seit dem ersten Januar hat sich das Wertpapier nicht wesentlich verschlechtert. Im Januar notierte die TLG-Immobilien-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 23,08 €. Der Titel des Immobilienmaklers hat mittlerweile sogar 113,02 % an Wert gewonnen, nachdem das Allzeittief von 10,75 € im Oktober 2014 erreicht worden war.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Gewinne machenden Titel lässt sich sagen, dass der Freitag für den Immobiliensektor auf einen Nenner gebracht ein erfreulicher Tag war. Einer der Konkurrenten – Hamborner Reit – befand sich bei Handelsende mit einem Gewinn von 0,96 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Der Anteilschein von Hamborner Reit schloss heute bei einem Kurs von 9,49 €, nachdem er zwischenzeitlich auf 9,50 € gestiegen war.

TLG-Immobilien-Aktie auf internationaler Ebene gut im Rennen

Floriert. Bei Unibail-rodamco war heute die Stimmung positiv. Der Wert von Unibail-rodamco legte bis zum Abend zu um 1,37 % auf 190,65 €.

SDAX gewinnt 0,45 %

Das Plus der Immobilienbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX schloss bei 12.196 Punkten und verpasste damit sein Tageshoch von 12.234 Zählern.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten