MenüMenü

TLG-Immobilien-Aktie intraday leicht tiefer

TLG-Immobilien-Aktie intraday leicht tiefer
von Investor Verlag

Die Aktie von TLG Immobilien gehörte zu den Gewinnern des Tages. Die Aktie des Maklerunternehmens notierte letztendlich bei einem Kurs von 21,36 € (Stand: 12.10.18, 17:35), ein Plus von 0,38 % bezogen auf den gestrigen Schlusskurs. Am 5. Oktober konnte die TLG-Immobilien-Aktie das 7-Tagehoch von 22,16 € erzielen.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Bulle-und-Bär-700x350.jpeg
© Adobe Stock - Björn Wylezichg
Teilen:
21,82 €
0,52 €2,38 %
  • ISIN: DE000A12B8Z4
  • WKN: A12B8Z
Chart

Das Tageshoch markierte der Kurs von 21,44 €, das Tagestief ein Kurs von 21,14 €. Der Immobilienmakler machte am heutigen Handelstag einen schwachen Verlust von 0,19 %.

TLG-Immobilien-Aktie in diesem Monat

Auf Monatssicht fällt das Papier von TLG Immobilien deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 22,38 € ist um 4,56 % sichtlich größer geworden.

TLG-Immobilien-Aktie im Jahresvergleich

Mitte des Monats notierte die TLG-Immobilien-Aktie mit 21,28 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Seit dem Allzeittief von 10,75 € im Oktober 2014 hat sich der Wert des Immobilienunternehmens inzwischen sogar beinahe verdoppelt.

SGL-Carbon-Aktie verliert im Verlauf des Freitags 2,06 %Die SGL-Carbon-Aktie bewegte sich nach oben und konnte am vorigen Handelstag wieder Gewinne verzeichnen. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 8,28 € konnte sich das Papier des Chemiespezialisten am Freitag… › mehr lesen

Generell überwog heute in der Immobilienbranche der Anteil der Anteilscheine mit einer negativen Entwicklung. Die Konkurrenz – Patrizia Immobilien – befand sich bei Börsenende mit einem Gewinn von 0,64 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Die Patrizia-Immobilien-Aktie notierte am heutigen Handelsschluss mit 15,80 €. Sie übertraf damit ihren Tagestiefstkurs von 15,40 € um 2,60 %.

SDAX höher um 0,92 %

Das Minus des Immobiliensektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX beendete den Handel zuletzt 0,92 % höher im Vergleich zum Vortag auf 10.889 Punkte. Das erzielte Tageshoch von 10.979 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verfehlte es um 90 Einheiten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten