MenüMenü
TLG Immobilien AG
23,38
+0,12+0,51 %
  • ISIN: DE000A12B8Z4
  • WKN: A12B8Z
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

TLG-Immobilien-Aktie höher um 0,36 %

Die Aktie von TLG Immobilien konnte mit einer positiven Bilanz aufwarten. Zum Börsenende am Mittwoch notierte der Anteilschein des Immobilienunternehmens bei einem Kurs von 22,38 € und machte damit einen Gewinn von 0,36 % im Vergleich zum Vortagesschlusskurs. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 22,38 € und stammt von gestern. Das 7-Tagetief, welches am 5. April erzielt wurde, zählt 22,30 €.

Intraday schwankte das Papier von TLG Immobilien gestern im Bereich zwischen 22,22 € und 22,44 €. Die TLG-Immobilien-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie bewegte sich im Laufe des Tages um 2,50 %. Ihr aktueller Wert liegt bei 22,44 € (Stand: 12.04.18, 16:09) (0,27 %).

Auf Jahressicht hat sich der Anteilschein nicht wesentlich verschlechtert. Im Januar notierte die TLG-Immobilien-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 23,08 €. Seit dem Allzeittief von 10,75 € im Oktober 2014 hat die Aktie des Immobilienmaklers inzwischen sogar 108,74 % an Wert gewonnen.

Für den Immobiliensektor ist kaum Bewegung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war gestern recht gleich. Einer der Wettbewerber – DIC Asset – konnte zum Handelsschluss am Mittwoch seinen Kurs nicht halten und ging schließlich 0,59 % tiefer bei 10,16 € aus dem Handel. Nachdem die Aktie gestern das Tagestief von 10,14 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsende nicht mehr verbessern.

TLG-Immobilien-Aktie im internationalen Vergleich stark

Die internationale Konkurrenz stagniert hingegen. Bei Unibail-rodamco wurde am Mittwoch kaum Veränderung (0,03 %) verzeichnet. Das Wertpapier von Unibail-rodamco blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

SDAX etwas tiefer

Mit einem Minus von 18 Punkten schloss der SDAX auf einem Wert von 12.047 Zählern.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten