MenüMenü

TLG Immobilien Aktie

TLG-Immobilien-Aktie gewinnt 0,82 %
von Investor Verlag

Die TLG-Immobilien-Aktie setzte ihre Aufwärtsbewegung fort und konnte wieder Gewinne machen. Zum Schluss des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Immobilienunternehmens bei einem Kurs von 24,58 € und verzeichnete damit ein Plus von 0,82 % im Vergleich zum Vortagesschlusskurs. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 24,58 € und stammt von gestern. Das 7-Tagetief, welches am 30. November erreicht wurde, zählt 24,14 €.

Geschäftsmann mit Diagramm
© Adobe Stock - fotogestoeberg
Teilen:
25,84 €
0,66 €2,55 %
  • ISIN: DE000A12B8Z4
  • WKN: A12B8Z
Chart

Den Tageshöchstwert erzielte das Papier von TLG Immobilien mit einem Kurs von 24,88 €. Der Tagestiefstwert wurde bei 24,18 € verbucht. Der Immobilienmakler erwirtschaftete im Verlauf des Tages einen Gewinn von 1,32 %. Der jetzige Kurswert liegt bei 24,62 € (Stand: 07.12.18, 16:29) (0,16 %).

Seit Jahresbeginn hat sich die TLG-Immobilien-Aktie etwas verbessert. Im Oktober notierte der Anteilschein mit 21,28 €. Das Wertpapier des Maklerunternehmens hat in der Zwischenzeit obendrein 129,02 % an Wert gewonnen, nachdem das Allzeittief von 10,75 € im Oktober 2014 erreicht worden war.

Im Allgemeinen lässt sich sagen, dass der Donnerstag ein erfolgreicher Tag für die Immobilienbranche war. Der Gewinne machende Anteil der Werte hatte überwogen. Einer der Konkurrenten – DIC Asset – befand sich bei Handelsende mit einem Plus von 0,96 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Die DIC-Asset-Aktie notierte zum Börsenende am Donnerstag mit 9,45 €. Sie schloss somit 0,84 % unterhalb ihres Tageshochs von 9,53 €.

Aurubis-Aktie auf Berg-und-Tal-FahrtDie Aurubis-Aktie konnte den Handel mit Gewinnen abschließen. Zum Schluss des gestrigen Börsentages notierte das Papier des Berg- und Rohstoffkonzerns bei einem Kurs von 45,13 € und verzeichnete damit ein Plus… › mehr lesen

TLG-Immobilien-Aktie auf internationaler Ebene stark

Bei der internationalen Konkurrenz geht es dagegen nach unten. Bei Sumitomo Realty & Development war am Donnerstag die Stimmung auch etwas betrübt. Der Titel von Sumitomo Realty & Development sank bis zum Abend um 1,34 % auf 31,89 €.

SDAX tiefer um 3,06 %

Während der Immobiliensektor schwarze Zahlen schreibt, schließt der SDAX im Gegensatz zum Vortag schwächer ab. Der SDAX verlor am Donnerstag 316 Punkte und schloss bei einem Stand von 10.014 Punkten. Allerdings verbesserte er sich damit im Vergleich zu seinem Tagestiefststand um 13 Zähler.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten