MenüMenü
TLG Immobilien AG
24,42
+0,02+0,08 %
  • ISIN: DE000A12B8Z4
  • WKN: A12B8Z
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

TLG-Immobilien-Aktie fast unverändert

Die Abwärtsbewegung der vergangenen Tage konnte die TLG-Immobilien-Aktie etwas abbremsen. Sie hat sich seit gestern kaum bewegt. Für die Aktie des Immobilienunternehmens ging es weder nach unten noch nach oben. Verglichen mit dem Vortageskurs von 24,22 € erlebte der Wert heute keine nennenswerte Änderung und notierte zuletzt mit 24,24 € (Stand: 16.05.18, 17:35). Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 24,62 € und wurde am 11. Mai erreicht, das 7-Tagetief dagegen bei 24,22 € und gestern erzielt.

Den Höchstwert wurde mit einem Kurs von 24,60 € markiert. Das Tagestief wurde bei 24,20 € verzeichnet. Die Aktie bewegte sich tagsüber um 3,33 %. Sie gehört zu den im im Großen und Ganzen gleichbleibenden Werten im Index.

TLG-Immobilien-Aktie in diesem Monat

Im Monatsvergleich verliert die Aktie von TLG Immobilien ein wenig. Der Abstand zum Monatshoch von 24,62 € ist um 1,54 % größer geworden.

TLG-Immobilien-Aktie aufs Jahr bezogen

Mitte des Monats notierte die TLG-Immobilien-Aktie mit 24,62 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Der Titel des Immobilienmaklers hat inzwischen sogar 125,49 % an Wert gewonnen, nachdem das Allzeittief von 10,75 € im Oktober 2014 erreicht worden war.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Verluste machenden Anteilscheine lässt sich sagen, dass der Mittwoch für den Immobiliensektor generell ein unglücklicher Tag gewesen ist. Nachdem das Papier des Maklerunternehmens heute zeitweise auf 9,64 € gestiegen war, schloss sie bei einem Kurs von 9,56 €.

TLG-Immobilien-Aktie international verglichen

Die Kurse der internationalen Konkurrenz dagegen sinken. Bei Sumitomo Realty & Development war den Anlegern nicht wirklich nach Feiern zu Mute. Das Wertpapier von Sumitomo Realty & Development fiel bis zum Abend um 0,43 % auf 32,46 €.

SDAX legt zu um 0,40 %

Das Minus des Immobiliensektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den SDAX. Dieser konnte sogar 0,40 % zulegen. Der SDAX schloss bei 12.539 Punkten und verfehlte damit seinen Tageshöchststand von 12.560 Zählern.

 


Jetzt gratis Buch bestellen
Nur für kurze Zeit !
Der Investor-Verlag schenkt Ihnen das brandneue Buch "Reich mit Kryptowährungen".


Erfahren Sie wie Sie:

  • große Gewinne erzielen
  • Verluste vermeiden
  • von den Profis lernen
Zur Gratis-Aktion "Reich mit Kryptowährungen"
© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten