MenüMenü
TLG Immobilien AG
23,48
-0,20-0,85 %
  • ISIN: DE000A12B8Z4
  • WKN: A12B8Z
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

TLG-Immobilien-Aktie: 0,99 % tagsüber weitere Verluste

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für TLG Immobilien aussah, musste das Immobilienunternehmen im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 0,99 % verbuchen. Zum Börsenschluss am Mittwoch notierte das Papier des Immobilienmaklers bei einem Kurs von 23,92 €, ein Minus von 0,83 % verglichen mit dem Vortagesschlusswert. Vorgestern konnte die TLG-Immobilien-Aktie den Wochenhöchstwert von 24,12 € erzielen.

Der Tageshöchstwert wurde mit einem Kurs von 24,32 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 23,90 € verzeichnet. Das Papier oszillierte im Tagesverlauf um 2,42 %. Der derzeitige Kurswert ist 23,52 € (Stand: 07.06.18, 16:31) (-1,67 %).

TLG-Immobilien-Aktie im Juni

Auf Monatssicht fällt das Papier von TLG Immobilien deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 24,12 € ist um 2,49 % merklich größer geworden.

TLG-Immobilien-Aktie im Jahresvergleich

Mitte des letzten Monats notierte die TLG-Immobilien-Aktie mit 24,62 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Seit dem Allzeittief von 10,75 € im Oktober 2014 hat das Papier des Immobilienunternehmens inzwischen obendrein 118,79 % an Wert gewonnen.

Für den Immobiliensektor ist kaum Veränderung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war am vorherigen Handelstag ziemlich ausgeglichen. Einer der Wettbewerber – DIC Asset – befand sich zum Börsenende am Mittwoch auf schlechtem Kurs und ging am Ende 0,84 % tiefer bei 9,46 € aus dem Handel. Verglichen mit dem Höchstwert von 9,57 € verlor die DIC-Asset-Aktie gestern zum Handelsende noch 1,15 % und ging bei 9,46 € aus dem Handel.

TLG-Immobilien-Aktie im internationalen Vergleich

Gleichwohl verzeichnet die internationale Konkurrenz Gewinne. Bei Sumitomo Realty & Development gab es am Mittwoch guten Grund zum Feiern. Der Titel von Sumitomo Realty & Development legte bis zum Abend zu um 0,42 % auf 31,35 €.

SDAX etwas tiefer

Der SDAX schloss um 23 Punkte tiefer als tags zuvor bei 12.598 Punkten. Immerhin konnte er damit seinen Tagestiefststand von 12.564 Zählern überbieten.

 


Jetzt gratis Buch bestellen

Nur für kurze Zeit !

Der Investor-Verlag schenkt Ihnen das brandneue Buch "Reich mit Kryptowährungen".


Erfahren Sie wie Sie:

  • große Gewinne erzielen
  • Verluste vermeiden
  • von den Profis lernen



Zur Gratis-Aktion "Reich mit Kryptowährungen"


© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten