MenüMenü
ThyssenKrupp AG
21,05
+0,27+1,28 %
  • ISIN: DE0007500001
  • WKN: 750000
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

ThyssenKrupp-Aktie gestern tiefer um 4,27 %

Die ThyssenKrupp-Aktie sank weiterhin und musste am Mittwoch wieder Verluste hinnehmen. Zum DAX-Ende am Mittwoch notierte das Wertpapier des Stahlunternehmens mit einem Kurs von 20,63 €, ein Minus von 4,27 % relativ zum Vortag. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 22,01 € und wurde am 6. Juli verzeichnet, das 7-Tagetief dagegen bei 20,63 € und gestern notiert.

Im Laufe des Tages schwankte das Papier von ThyssenKrupp am gestrigen Handelstag im Bereich zwischen 20,62 € und 21,31 €. Das Stahlunternehmen verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 2,60 %. Der derzeitige Kurs beläuft sich auf 20,96 € (Stand: 12.07.18, 09:12) (1,60 %).

ThyssenKrupp-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat verliert die Aktie von ThyssenKrupp deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 22,01 € ist um 4,77 % merklich größer geworden. Auf Jahressicht hat sich die Aktie deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die ThyssenKrupp-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 26,41 €. Seit dem Allzeittief von 7,01 € im März 2003 hat sich der Wert des Stahlunternehmens inzwischen annäherungsweise verdreifacht.

In der Summe war am Mittwoch der Anteil der Anteilscheine im Stahlsektor mit einer negativen Bilanz größer. Die Konkurrenz – Salzgitter – schrieb bei Handelsschluss mit einem Minus von 2,49 % ebenfalls rote Zahlen. Nachdem die Aktie den Tiefstwert von 37,56 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Börsenende am Mittwoch nicht mehr verbessern.

ThyssenKrupp-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz floriert hingegen. Bei United States Steel gab es gestern guten Grund zum Feiern. Der Anteilschein von United States Steel legte bis zum Abend zu um 0,86 % auf 30,81 €.

Infineon-Technologies-Aktie notiert 1,05 % höherDas Papier von Infineon Technologies bewegte sich nach oben und konnte am gestrigen Handelstag wieder Gewinne machen. Zum Börsenende am Dienstag wurde die Aktie des Halbleiterherstellers bei einem Kurs von… › mehr lesen

DAX tiefer um 1,53 %

Das Minus des Stahlsektors wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Der DAX verlor am Mittwoch 1,53 % und schloss bei einem Stand von 12.417 Punkten. Immerhin verbesserte er sich damit verglichen mit seinem Tagestief um 18 Zähler.

 


ACHTUNG! GRATIS*-Buch exklusiv für Kunden des Investor-Verlages

Gehe ich recht in der Annahme, dass auch Sie Interesse an STEURFREIEN Gewinnen von bis zu 36.018% haben?!

Schon 500 Euro reichen aus, um daraus in nur einem Jahr über 180.000 Euro zu machen.

Und das, wie gesagt, absolut steuerfrei. Allerdings sollten Sie dafür ein paar grundlegende Dinge beachten.

Schließlich geht es hier um eine völlig neuartige Anlageklasse.

Aus diesem Grund möchte ich Ihnen ein Buch zuschicken, wenn es Ihnen recht ist?! Darin fnden Sie alles was Sie wissen müssen, kompakt und leicht verständlich zusammengefasst!

Einfach HIER klicken und Ihr persönliches GRATIS*-Exemplar kann schon morgen bei Ihnen sein!

*zzgl. 4,95 Euro Versand- und Bearbeitungsgebühr


© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten