MenüMenü

ThyssenKrupp Aktie

ThyssenKrupp-Aktie gestern tiefer um 0,52 %
von Investor Verlag

Die ThyssenKrupp-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste am gestrigen Handelstag wieder Verluste verzeichnen. Zum Börsenschluss am Mittwoch notierte die Aktie des Stahlkonzerns bei einem Kurs von 10,51 €, ein Verlust von 0,52 % im Vergleich zum Vortag. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 11,62 € und wurde am 1. August erzielt, das 7-Tagetief dagegen bei 10,51 € und gestern notiert.

Aktien Chart
© Adobe Stock - Sebastian Kaulitzkig
Teilen:
10,44 €
0,55 €5,30 %
  • ISIN: DE0007500001
  • WKN: 750000
Chart

Das Tageshoch markierte der Kurs von 10,66 €, das Tagestief ein Kurs von 10,34 €. Der Stahlkonzern verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 0,90 % und notiert zur Zeit bei 10,86 € (Stand: 08.08.19, 12:10) (3,38 %).

ThyssenKrupp-Aktie im August

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt das Papier von ThyssenKrupp deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 11,62 € ist um 6,50 % merklich größer geworden.

ThyssenKrupp-Aktie seit Beginn des Jahres

Anfang des Monats notierte die ThyssenKrupp-Aktie mit 10,51 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Seit dem Allzeittief von 7,01 € im März 2003 notiert der Titel des Stahlunternehmens in der Zwischenzeit mit etwas mehr als dem anderthalbfachen Wert.

BAYER – Chance oder Risiko?!Dass man als Aktionär auf einer Hauptversammlung seinem Unmut durchaus freien Lauf lassen kann, wenn der Aktienkurs binnen eines Jahres um 40 % nachgibt, ist durchaus verständlich. › mehr lesen

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Verluste machenden Wertpapiere kann man sagen, dass der Mittwoch für den Stahlsektor unterm Strich ein nicht wirklich erfolgreicher Tag war. Die Konkurrenz – Salzgitter – befand sich bei Handelsschluss mit einem Minus von 0,70 % ebenfalls in den roten Zahlen. Die Salzgitter-Aktie notierte zum Handelsende am Mittwoch mit 18,46 €. Sie übertraf damit ihren Tagestiefstkurs von 18,25 € um 1,15 %.

ThyssenKrupp-Aktie aus internationaler Sicht

Die internationale Konkurrenz schwächelt ebenfalls. Bei United States Steel gab es am Mittwoch keinen Grund zum Feiern. Der Wert von United States Steel verlor bis zum Abend 2,25 % auf 10,92 €.

DAX höher um 0,71 %

Das Minus des Stahlsektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den DAX. Der DAX gewann am Mittwoch 0,71 % hinzu und schloss bei einem Stand von 11.650 Zählern. Das Tageshoch hatte er bei 11.747 Zählern erreicht, womit es um 97 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten