MenüMenü
Telefonica Deutschland Holding AG
3,98
+0,06+1,38 %
  • ISIN: DE000A1J5RX9
  • WKN: A1J5RX
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Telefónica-Deutschland-Aktie verliert im Verlauf des Freitags 0,98 %

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Telefónica Deutschland aussah, musste das Telekommunikationsunternehmen im Verlauf des letzten Handelstages Verluste von 0,98 % hinnehmen. Zum Börsenende am Freitag notierte das Papier des Telekommunikationsspezialisten bei einem Kurs von 3,75 €, ein Verlust von 0,79 % verglichen mit dem Vortagesschlusswert. Am 29. März konnte die Telefónica-Deutschland-Aktie das 7-Tagehoch von 3,82 € erreichen.

Im Verlauf des Tages stieg die Aktie von Telefónica Deutschland auf einen Kurs von 3,81 €. Den Tiefstwert verzeichnete sie gestern bei 3,74 €. Der Telekommunikationskonzern erreichte im Laufe des Tages ein Minus von 0,98 %. Der aktuelle Wert beläuft sich auf 3,75 € (Stand: 09.04.18, 17:35) (0,03 %).

Telefónica-Deutschland-Aktie im April

Diesen Monat fiel die Aktie von Telefónica Deutschland etwas ab. Der Abstand zu ihrem Monatshoch von 3,78 € beträgt 0,03 €.

Telefónica-Deutschland-Aktie seit Jahresanfang

Anfang des letzten Monats notierte die Telefónica-Deutschland-Aktie mit 3,68 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Seit dem Allzeittief von 3,42 € im November 2016 hat der Titel des Telekommunikationsspezialisten mittlerweile 9,93 % an Wert gewonnen.

Insgesamt lässt sich zusammenfassen, dass der Freitag ein schlechter Tag für den Telekommunikationssektor war. Der Verluste machende Anteil der Titel hatte überwogen. Die United-Internet-Aktie notierte zum Handelsende am vorigen Handelstag mit 50,84 €. Sie schloss damit 0,66 % tiefer als ihr Tageshoch von 51,18 €.

Telefónica-Deutschland-Aktie aus internationaler Sicht

Die internationale Konkurrenz verliert ebenfalls. Bei Cisco Systems gab es am vorherigen Handelstag auch keinen Grund zum Feiern. Das Wertpapier von Cisco Systems sank bis zum Abend um 2,86 % auf 33,07 €.

TecDAX minus 0,50 %

Das Minus der Telekommunikationsbranche wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Dieser ging um 0,50 % schwächer aus dem Handel. Mit einem Minus von zwölf Punkten schloss der TecDAX auf einem Wert von 2.500 Zählern. Umgerechnet bedeutet dies einen Verlust von 0,50 %.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten