MenüMenü
Telefonica Deutschland Holding AG
3,59
+0,03+0,81 %
  • ISIN: DE000A1J5RX9
  • WKN: A1J5RX
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Telefónica-Deutschland-Aktie: Plus 1,48 %

Die Telefónica-Deutschland-Aktie setzte ihre Aufwärtsbewegung fort und konnte erneut Gewinne notieren. Zum Handelsschluss am Freitag notierte die Aktie des Telekommunikationskonzerns bei einem Kurs von 3,56 €, ein Plus von 1,48 % verglichen mit dem Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht 3,56 € und stammt vom 14. September. Das 7-Tagetief, welches am 12. September verzeichnet wurde, liegt bei 3,50 €.

Den Höchstwert des Tages erreichte der Anteilschein von Telefónica Deutschland mit einem Kurs von 3,58 €. Der Tagestiefstwert wurde bei 3,50 € erreicht. Der Wert oszillierte tagsüber um 2,43 %. Der momentane Kurs ist 3,58 € (Stand: 17.09.18, 17:35) (0,68 %).

Seit Jahresbeginn hat sich der Kurs des Papiers etwas verschlechtert. Im Januar notierte die Telefónica-Deutschland-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 4,25 €. Seit dem Allzeittief von 3,35 € im Juni 2018 hat der Wert des Telekommunikationsspezialisten mittlerweile 6,99 % an Wert gewonnen.

SAF-Holland-Aktie verliert 0,39 %Die SAF-Holland-Aktie bewegte sich aufwärts und konnte heute aufs Neue Gewinne verbuchen. Verglichen mit dem Schlusskurs des Vortages von 12,85 € kann sich das Papier des Industriegüterkonzerns um 0,05 € auf 12,90 €… › mehr lesen

Zusammenfassend war der Freitag ein erfreulicher Tag für die Werte aus dem Telekommunikationssektor. Die Konkurrenz – Drillisch – befand sich bei Börsenende mit einem Plus von 1,07 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Nachdem die Aktie das Tageshoch von 41,58 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsende am vorigen Handelstag halten.

Telefónica-Deutschland-Aktie im internationalen Vergleich auf gutem Kurs

Auch die internationale Konkurrenz schreibt schwarze Zahlen. Bei Nokia gab es am vorherigen Handelstag ebenso Grund zum Feiern. Das Wertpapier von Nokia gewann bis zum Abend 0,64 % auf 4,70 €.

TecDAX höher um 1,20 %

Das Plus der Telekommunikationsbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den TecDAX. Der TecDAX schloss am Freitag um 34 Punkte höher als am Vortag auf 2.910 Zähler und verfehlte damit seinen Tageshöchststand von 2.913 Punkten.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten