MenüMenü

Telefonica Aktie

Telefónica-Deutschland-Aktie nimmt etwas ab
von Investor Verlag

Die Telefónica-Deutschland-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste gestern erneut Verluste verzeichnen. Verglichen mit dem Vortageskurs von 2,92 € erlebte der Wert keine nennenswerte Änderung und notierte bei Börsenende mit 2,92 €. Ein minimaler Verlust von 0,10 %. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht 3,11 € und ist vom 5. Februar. Das 7-Tagetief, welches am 11. Februar verbucht wurde, liegt bei 2,92 €.

Börsendiagramme
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
2,94 €
0,01 €0,37 %
  • ISIN: DE000A1J5RX9
  • WKN: A1J5RX
Chart

Im Verlauf des Tages kletterte die Aktie von Telefónica Deutschland auf einen Kurs von 2,95 €. Den Tiefstwert erreichte sie gestern bei 2,89 €. Die Aktie schwankte im Tagesverlauf um 1,57 %. Ihr derzeitiger Wert liegt bei 2,93 € (Stand: 12.02.19, 17:35) (0,38 %).

Telefónica-Deutschland-Aktie im Februar

Im Monatsvergleich fällt das Papier von Telefónica Deutschland deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 3,11 € ist um 5,92 % sichtlich größer geworden.

Telefónica-Deutschland-Aktie seit dem ersten Januar

Anfang des letzten Monats notierte die Telefónica-Deutschland-Aktie mit 3,39 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Seit dem Allzeittief von 2,92 € im Februar 2019 hat die Aktie des Telekommunikationskonzerns seither 0,38 % an Wert gewonnen.

Tele-Columbus-Aktie gewinnt 1,19 %Nachdem es in den vergangenen Tagen nicht so gut für die Tele-Columbus-Aktie aussah, konnte sie heute im Tagesverlauf einen Gewinn von 0,70 % machen. Zum Börsenschluss notierte die Aktie des Telekommunikationsunternehmens… › mehr lesen

Der Montag war für die Telekommunikationsbranche recht erfreulich. Insgesamt überwog darin der Anteil der Werte mit einer positiven Bilanz. Einer der Wettbewerber – Drillisch – befand sich bei Handelsende mit einem Gewinn von 0,59 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Die Drillisch-Aktie notierte gestern zum Handelsschluss mit 34,36 €. Sie schloss damit 1,04 % unterhalb ihres Tageshochs von 34,72 €.

TecDAX gewinnt 1,49 %

Das Plus des Telekommunikationssektors hatte auch positive Auswirkungen auf den TecDAX. Der TecDAX schloss am Montag bei einem Stand von 2.519 Punkten. Das Tageshoch hatte er bei 2.525 Zählern erreicht, womit es um fünf Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten