MenüMenü

Telefonica Aktie

Telefónica-Deutschland-Aktie mit Gewinnen von 2,52 %
von Investor Verlag

Die Telefónica-Deutschland-Aktie konnte den Handel mit Gewinnen abschließen. Zum Börsenschluss am Mittwoch notierte der Anteilschein des Telekommunikationsunternehmens bei einem Kurs von 2,36 € und machte damit einen Gewinn von 2,52 % verglichen mit dem Vortagesschlusskurs. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht 2,38 € und stammt vom 27. August. Das 7-Tagetief, welches am 1. September verzeichnet wurde, liegt bei 2,30 €.

Aktienhandel
© Adobe Stock - JensHNg
Teilen:
2,39 €
0,00 €0,17 %
  • ISIN: DE000A1J5RX9
  • WKN: A1J5RX
Chart

Den Höchstwert erzielte das Papier von Telefónica Deutschland im Tagesverlauf bei 2,36 €. Das Tagestief wurde bei 2,32 € notiert. Die Telefónica-Deutschland-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie schwankte im Laufe des Tages um 3,56 %. Ihr momentaner Kurs liegt bei 2,33 € (Stand: 03.09.20, 17:35) (-1,14 %).

Seit Anfang des Jahres hat sich der Kurs des Wertpapiers etwas verschlechtert. Im Juni notierte die Telefónica-Deutschland-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 2,89 €. Der Titel des Telekommunikationskonzerns hat seit dem Allzeittief von 1,83 € im März 2020 inzwischen 27,43 % an Wert gewonnen.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der gewinnenden Wertpapiere lässt sich sagen, dass der Mittwoch für die Telekommunikationsbranche im großen Ganzen ein erfolgreicher Tag war. Einer der Wettbewerber – Freenet AG – hielt bei Handelsende dagegen unverändert das Niveau vom Vortag. Verglichen mit dem Höchstwert von 18,65 € verlor die Freenet-AG-Aktie gestern zum Handelsschluss noch 1,96 % und ging bei 18,28 € aus dem Handel.

Telefónica-Deutschland-Aktie auf internationaler Ebene gut im Rennen

Die internationale Konkurrenz verliert derweilen. Bei Telefonica war am Mittwoch die Stimmung auch etwas betrübt. Der Anteilschein von Telefonica verlor bis zum Abend 2,12 % auf 3,24 €.

TecDAX legt zu um 1,88 %

Das Plus des Telekommunikationssektors hatte auch positive Auswirkungen auf den TecDAX. Der TecDAX gewann am Mittwoch 1,88 %. Das Tageshoch hatte er bei 3.187 Zählern erreicht, womit es um 13 Einheiten verfehlt wurde.

Nemetschek-Aktie 1,02 % schwächerNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Nemetschek aussah, musste der Software-Konzern im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 1,41 % verbuchen. Zum TecDAX-Ende am Dienstag notierte das Papier… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten