MenüMenü

Tele Columbus Aktie

Tele-Columbus-Aktie verliert noch immer
von Investor Verlag

Die Tele-Columbus-Aktie fiel nach wie vor und musste gestern wieder Verluste hinnehmen. Zum Börsenende am Dienstag notierte die Aktie des Telekommunikationsspezialisten bei einem Kurs von 2,09 €, ein Verlust von 1,42 % verglichen mit dem Vortag. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 2,34 € und wurde am 6. Februar erreicht, das 7-Tagetief dagegen bei 2,09 € und gestern notiert.

Bulle und Bär
© Adobe Stock - Björn Wylezichg
Teilen:
1,89 €
-0,04 €-2,23 %
  • ISIN: DE000TCAG172
  • WKN: TCAG17
Chart

Den Tageshöchstwert erreichte das Papier von Tele Columbus im Tagesverlauf bei 2,19 €. Das Tagestief wurde bei 2,06 € verzeichnet. Der Telekommunikationsspezialist verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 4,57 %. Der momentane Kurs zählt 2,08 € (Stand: 13.02.19, 15:13) (-0,24 %).

Tele-Columbus-Aktie seit Jahresbeginn

Anfang des letzten Monats notierte die Tele-Columbus-Aktie noch mit 3,09 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu deutlich verschlechtert. Der Titel des Telekommunikationskonzerns hat seit dem Allzeittief von 2,09 € im Februar 2019 inzwischen -0,24 % an Wert gewonnen.

Fresenius-Medical-Care-Aktie praktisch ohne BewegungNach einer Aufwärtsbewegung in den vergangenen Tagen konnte das Papier von Fresenius Medical Care gestern keine nennenswerten Gewinne vorweisen. Die Aktie des Spezialisten auf dem Gebiet der Medizin und Gesundheit… › mehr lesen

Anhand der überwiegenden Mehrheit der verlierenden Papiere lässt sich sagen, dass der Dienstag für die Telekommunikationsbranche im großen Ganzen ein schlechter Tag war. Die Konkurrenz – Freenet AG – befand sich bei Handelsende mit einem Minus von 1,65 % ebenfalls in den roten Zahlen. Nachdem die Aktie den Tiefstwert von 17,30 € erzielte, konnte sie den Kurs bis zum Handelsschluss am Dienstag nicht mehr verbessern.

SDAX höher um 1,34 %

Das Minus der Telekommunikationsbranche hatte keine negativen Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX gewann am Dienstag 139 Punkte und schloss bei einem Stand von 10.541 Zählern. Das Tageshoch hatte er bei 10.547 Zählern erreicht, womit es um sechs Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten