MenüMenü
Tele Columbus AG NA O.N.
8,02
+0,04+0,50 %
  • ISIN: DE000TCAG172
  • WKN: TCAG17
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Tele-Columbus-Aktie sinkt 0,83 %

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Tele Columbus aussah, musste der Telekommunikationsspezialist im Laufe des gestrigen Handelstages Verluste von 0,94 % verzeichnen. Zum Börsenschluss am Dienstag notierte die Aktie des Telekommunikationskonzerns bei einem Kurs von 8,41 €, ein Verlust von 0,83 % verglichen mit dem Vortag. Am gestrigen Handelstag konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das derzeitige 7-Tagehoch erreichen.

Im Verlauf des Tages schwankte die Aktie von Tele Columbus gestern im Bereich zwischen 8,34 € und 8,49 €. Der Telekommunikationsspezialist verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 0,94 %. Der momentane Kurs berechnet sich auf 8,42 € (Stand: 11.04.18, 16:13) (0,12 %).

Tele-Columbus-Aktie in diesem Monat

Auf Monatssicht fällt das Papier von Tele Columbus deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 8,75 € ist um 3,77 % greifbar größer geworden.

Tele-Columbus-Aktie im Jahresvergleich

Anfang des Monats notierte die Tele-Columbus-Aktie mit 8,40 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Der Anteilschein des Telekommunikationskonzerns hat seit dem Allzeittief von 7,01 € im November 2016 mittlerweile 20,18 % an Wert gewonnen.

Zusammenfassend war diesen Dienstag der Anteil der Werte im Telekommunikationssektor mit einer positiven Entwicklung größer. Einer der Konkurrenten – Deutsche Telekom – hielt bei Handelsschluss dagegen unverändert das Niveau vom Vortag. Verglichen mit dem Höchstwert von 13,60 € verlor die Deutsche-Telekom-Aktie am gestrigen Börsenende noch 0,29 % und ging bei 13,56 € über die Ziellinie.

Tele-Columbus-Aktie aus internationaler Sicht

Bei der internationalen Konkurrenz geht es ebenfalls nach unten. Die American Tower-Aktie verlor ebenfalls 4,50 %.

SDAX legt zu um 0,65 %

Das Plus der Telekommunikationsbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX gewann gestern 78 Punkte hinzu. Das Tageshoch hatte er bei 12.069 Zählern erreicht, womit es um zwei Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten