MenüMenü
Tele Columbus AG NA O.N.
5,80
-0,09-1,55 %
  • ISIN: DE000TCAG172
  • WKN: TCAG17
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Tele-Columbus-Aktie gewinnt heute im Tagesverlauf 1,69 %

Das Papier von Tele Columbus befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste heute aufs Neue Verluste verbuchen. Zuletzt notierte die Aktie des Telekommunikationsunternehmens bei einem Kurs von 5,83 € (Stand: 17.07.18, 17:35), ein Verlust von 1,35 % im Vergleich zu gestern. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 6,05 € und stammt vom 10. Juli, das 7-Tagetief entsprechend bei 5,90 € vom 11. Juli.

Im Verlauf des Tages bewegte sich die Aktie von Tele Columbus im Bereich zwischen 5,80 € und 5,96 €. Das Telekommunikationsunternehmen machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 1,69 %.

Tele-Columbus-Aktie im Juli

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt der Preis der Aktie von Tele Columbus deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 6,09 € ist um 4,27 % merklich größer geworden. Seit Anfang des Jahres hat sich das Papier deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die Tele-Columbus-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 9,51 €. Seit dem Allzeittief von 5,90 € im Juli 2018 hat der Wert des Telekommunikationsspezialisten seither -1,19 % an Wert gewonnen.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der verlierenden Aktien lässt sich zusammenfassen, dass der Dienstag für die Telekommunikationsbranche unterm Strich ein schlechter Tag gewesen ist. Einer der Konkurrenten – Freenet AG – befand sich bei Handelsende dagegen auf gutem Kurs und schloss am Ende 0,65 % stärker bei 23,36 €. Die Freenet-AG-Aktie hat sich am heutigen Handelstag nicht mehr verschlechtert und den Kurs ihres Höchstwertes von 23,39 € verteidigt.

Tele-Columbus-Aktie international verglichen

Derweilen floriert die internationale Konkurrenz. Bei Liberty Global gab es heute guten Grund zum Feiern. Der Titel von Liberty Global stieg bis zum Abend um 1,63 % auf 25 €.

SDAX höher um 0,26 %

Das Minus des Telekommunikationssektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX beendete den Handel schließlich um 31 Punkte höher als tags zuvor auf 12.242 Punkte. Das erzielte Tageshoch von 12.254 Zählern konnte er nicht mehr einholen und verfehlte es um elf Einheiten.

 


Juli Angebot
Der Investor-Verlag schenkt* Ihnen das brandneue Buch "Reich mit Kryptowährungen".


Erfahren Sie wie Sie:

  • große Gewinne erzielen
  • Verluste vermeiden
  • von den Profis lernen



Zur Gratis*-Aktion "Reich mit Kryptowährungen"

*zzgl. 4,95 Euro Versand- und Bearbeitungsgebühr


© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten