MenüMenü

Tele Columbus Aktie

Tele-Columbus-Aktie fällt um 3,67 %
von Investor Verlag

Die Aktie von Tele Columbus konnte mit einem Zuwachs aufwarten. Am Ende des heutigen Börsentages notierte das Papier des Telekommunikationskonzerns bei einem Kurs von 2,40 € (Stand: 08.10.20, 17:35) und verzeichnete damit ein Plus von 3,67 % verglichen mit dem gestrigen Schlusskurs. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 2,55 € und wurde am 1. Oktober verzeichnet, das 7-Tagetief dagegen bei 2,32 € und gestern notiert.

Aktienaufschwung
© Adobe Stock - mibPhotog
Teilen:
2,14 €
-0,08 €-3,51 %
  • ISIN: DE000TCAG172
  • WKN: TCAG17
Chart

Das Tageshoch erzielte das Papier von Tele Columbus bei 2,42 €. Der Tiefstwert wurde bei 2,31 € notiert. Der Telekommunikationsspezialist erreichte im Laufe des Handelstages ein Minus von 2,56 %. Der jetzige Kurswert berechnet sich auf 2,40 € (Stand: 08.10.20, 17:35) (3,67 %).

Tele Columbus-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt der Preis der Aktie von Tele Columbus deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 2,55 € ist um 5,88 % merklich größer geworden. Seit Jahresbeginn hat sich das Wertpapier deutlich verschlechtert. Im August notierte die Tele-Columbus-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 3,75 €. Der Titel des Telekommunikationskonzerns hat seit dem Allzeittief von 1,29 € im Juni 2019 in der Zwischenzeit sogar 86,05 % an Wert gewonnen.

Der heutige Donnerstag war für den Telekommunikationssektor recht erfreulich, da im großen Ganzen der Anteil der Werte darin mit einer positiven Bilanz überwog. Die Konkurrenz – Drillisch – befand sich bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 4,41 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Die Drillisch-Aktie notierte heute am Handelsschluss mit 20,48 €. Sie übertraf somit ihren Tagestiefstkurs von 19,74 € um 3,72 %.

Tele-Columbus-Aktie aus internationaler Sicht

Auch die internationale Konkurrenz schreibt schwarze Zahlen. Die Vodafone Group-Aktie gewann ebenfalls 3,07 %.

SDAX legt zu um 0,51 %

Das Plus des Telekommunikationssektors hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX gewann 65 Zähler und schloss bei einem Stand von 12.820 Punkten. Er verfehlte damit sein Tageshoch um 59 Stellen.

KWS-Saat-Aktie verliert seit gestern 3,45 %In den vergangenen Tagen zeichnete sich eine nicht so positive Entwicklung für die KWS-Saat-Aktie ab, heute jedoch konnte sie seit Börsenbeginn Gewinne von 2,47 % einnehmen. Zuletzt notierte die Aktie des… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten