MenüMenü

Stabilus Aktie

Stabilus-Aktie gewinnt 2,50 %
von Investor Verlag

Die Aktie von Stabilus gehörte zu den Gewinnern des Tages. Die Aktie des Automobilzulieferers notierte am Ende des Tages bei einem Kurs von 61,50 € (Stand: 13.01.21, 17:35), ein Plus von 2,50 % relativ zum gestrigen Schlusskurs. Relativ zur Vorwoche erreichte die Stabilus-Aktie ähnliche Werte und markierte mit dem heutigen Schlusskurs das Wochenhoch.

Aktienmarkt
© Adobe Stock - tiagozrg
Teilen:
60,05 €
0,15 €0,25 %
  • ISIN: LU1066226637
  • WKN: A113Q5
Chart

Das Tageshoch erreichte die Aktie von Stabilus bei einem Kurs von 62,65 €, das Tagestief bei 60,20 €. Der Automobilzulieferer verzeichnete im Laufe des Handelstages ein Minus von 1,07 %. Der derzeitige Kurswert beläuft sich auf 61,50 € (Stand: 13.01.21, 17:35) (2,50 %).

Stabilus-Aktie seit Anfang des Jahres

Anfang des Monats notierte die Stabilus-Aktie mit 56,60 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Unterm Strich war diesen Mittwoch der Anteil der Wertpapiere in der Automobilzuliefererbranche mit einer negativen Entwicklung größer. Einer der Konkurrenten – ElringKlinger – befand sich bei Handelsende mit einem Minus von 2,70 % ebenfalls in den roten Zahlen. Die ElringKlinger-Aktie notierte heute zum Handelsschluss mit 15,16 €. Sie schloss damit 3,32 % unterhalb ihres Tageshochs von 15,68 €.

Stabilus-Aktie auf internationaler Ebene auf gutem Kurs

Bei der internationalen Konkurrenz geht es dagegen nach unten. Bei O’reilly Automotive gab es rote Zahlen. Der Anteilschein von O’reilly Automotive sank bis zum Abend um 2,69 % auf 389,10 €.

SDAX mit leichten Gewinnen

Der SDAX schloss um 21 Punkte höher als am Vortag auf 15.261 Zähler und verfehlte damit sein Tageshoch von 15.274 Punkten.

Lanxess-Aktie verliert intraday am Freitag 0,84 %Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Lanxess aussah, musste das Chemieunternehmen im Laufe des vorigen Handelstages Verluste von 0,84 % einräumen. Zum Börsenschluss am Freitag notierte das Papier… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten