MenüMenü

Stabilus-Aktie deutlich im Minus

Stabilus-Aktie deutlich im Minus
von Investor Verlag

Die Aktie von Stabilus fiel nach wie vor und musste heute wieder Verluste machen. Die Stabilus-Aktie machte heute verglichen mit dem Vortag deutliche Verluste von 6,39 %. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 72,10 € und wurde am 1. Oktober erreicht, das 7-Tagetief dagegen bei 70,40 € und gestern verbucht.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktien-2-700x350.jpeg
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
60,65 €
0,70 €1,15 %
  • ISIN: LU1066226637
  • WKN: A113Q5
Chart

Das Tageshoch erreichte der Anteilschein von Stabilus bei 70,35 €. Der Tiefstwert wurde bei 64,40 € notiert. Die Stabilus-Aktie kletterte im Verlauf des Tages sichtlich. Sie ging mit einem klaren Zuwachs von 5,72 % bei 65,90 € (Stand: 05.10.18, 17:35) aus dem Handel.

Stabilus-Aktie in diesem Monat

Auf Monatssicht verliert die Aktie von Stabilus deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 72,10 € ist um 8,60 % greifbar größer geworden. Seit Jahresanfang hat sich das Wertpapier deutlich verschlechtert. Im Juni notierte die Stabilus-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 88,45 €.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Verluste machenden Papiere kann man zusammenfassen, dass der Freitag für den Automobilzulieferersektor im Allgemeinen ein unglücklicher Tag gewesen ist. Die Konkurrenz – Bertrandt – befand sich bei Börsenende mit einem Verlust von 2,58 % ebenfalls in den roten Zahlen. Die Bertrandt-Aktie notierte am heutigen Handelsschluss mit 75,50 €. Das Papier legte somit noch 1,55 % zu, nachdem es vorläufig auf 74,35 € abgefallen war.

Hamborner-Reit-Aktie gewinnt 1,84 %Die Aktie von Hamborner Reit war einer der Gewinner des Tages. Zum Handelsschluss notierte die Aktie des Immobilienunternehmens bei einem Kurs von 8,88 € (Stand: 16.10.18, 17:35), ein Plus von 1,84 %… › mehr lesen

Stabilus-Aktie international verglichen

Derweilen floriert die internationale Konkurrenz. Bei O’reilly Automotive gab es heute guten Grund zum Feiern. Der Titel von O’reilly Automotive gewann bis zum Abend 1,06 % auf 294,87 €.

SDAX minus 1,92 %

Das Minus des Automobilzulieferersektors wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Der SDAX schloss zum Ende um 102 Punkte tiefer als tags zuvor bei 11.575 Punkten. Das erzielte Tagestief von 11.572 Zählern konnte er damit immerhin um drei Einheiten übertreffen.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten