MenüMenü

Siltronic Aktie

Siltronic-Aktie: Satter Kurssprung
von Investor Verlag

Das Papier von Siltronic konnte mit einer positiven Bilanz aufwarten. Zum Börsenende am Dienstag wurde die Aktie des Halbleiterspezialisten bei einem Kurs von 92,54 € gehandelt. Umgerechnet bedeutet das einen Gewinn von 7,98 % im Vergleich zum Vortag. Das momentane 7-Tagehoch erreicht 92,54 € und ist vom 12. Februar. Das 7-Tagetief, welches am 8. Februar verbucht wurde, liegt bei 85,24 €.

Aktienaufschwung
© Adobe Stock - mibPhotog
Teilen:
96,16 €
3,14 €3,27 %
  • ISIN: DE000WAF3001
  • WKN: WAF300
Chart

Der Tageshöchstwert wurde mit einem Kurs von 93,08 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 89 € notiert. Die Siltronic-Aktie verabschiedete sich am gestrigen Handelstag mit einem klaren Gewinn von 7,98 % aus dem Tagesgeschäft. Ihr jetziger Kurs liegt bei 96,16 € (Stand: 13.02.19, 17:35) (3,91 %).

Siltronic-Aktie seit Jahresanfang

Anfang des letzten Monats notierte die Siltronic-Aktie mit 70,50 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu deutlich verbessert. Insgesamt war diesen Dienstag der Anteil der Titel in der Halbleiterbranche mit einer positiven Entwicklung größer. Die Konkurrenz – Infineon Technologies – schrieb bei Börsenende mit einem Plus von 2,40 % ebenfalls schwarze Zahlen. Verglichen mit dem Höchstwert von 19,78 € verlor die Infineon-Technologies-Aktie zum Handelsschluss am Dienstag noch 0,73 % und ging bei 19,63 € über die Ziellinie.

Aurubis-Aktie notiert 2,94 % höherDie Anleger der Aurubis-Aktie konnten sich am Ende des Tages über Gewinne freuen. Zum Börsenende am Dienstag notierte der Anteilschein des Berg- und Rohstoffunternehmens bei einem Kurs von 47,30 € und… › mehr lesen

Siltronic-Aktie aus internationaler Sicht auf gutem Kurs

Auch die internationale Konkurrenz kann sich freuen. Bei Micron Technology gab es am Dienstag auch Erfreuliches zu vermelden. Das Wertpapier von Micron Technology stieg bis zum Abend um 4,48 % auf 35,56 €.

TecDAX legt zu um 0,71 %

Das Plus des Halbleitersektors hatte auch positive Auswirkungen auf den TecDAX. Der TecDAX gewann am Dienstag 17 Punkte hinzu. Das Tageshoch hatte er bei 2.561 Zählern erreicht, womit es um 23 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten