MenüMenü

Siemens Aktie

Siemens-Aktie nach unten um 3,30 %
von Investor Verlag

Die Siemens-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste am Donnerstag wieder Verluste machen. Die Aktie des Spezialisten für Industriegüter notierte zum Börsenende am Donnerstag bei einem Kurs von 97,67 €, ein Minus von 3,30 % in Bezug auf den Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 104,04 € und wurde am 3. Dezember verzeichnet, das 7-Tagetief dagegen bei 97,67 € und gestern erreicht.

Aktienaufschwung
© Adobe Stock - mibPhotog
Teilen:
98,91 €
0,22 €0,22 %
  • ISIN: DE0007236101
  • WKN: 723610
Chart

Im Verlauf des Tages stieg die Aktie von Siemens auf einen Kurs von 100,08 €. Den Tagestiefstwert verzeichnete sie gestern bei 97,07 €. Der Industriedienstleister verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 2,07 %. Der momentane Kurs beläuft sich auf 98,88 € (Stand: 07.12.18, 11:15) (1,24 %).

Siemens-Aktie in diesem Monat

Auf Monatssicht fällt das Papier von Siemens deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 104,04 € ist um 4,96 % sichtlich größer geworden.

Siemens-Aktie seit Beginn des Jahres

Anfang des Monats notierte die Siemens-Aktie mit 97,67 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Generell war der Donnerstag ein schlechter Tag für die Werte aus der Industriegüter und -dienstleistungsbranche. Einer der Konkurrenten – De000a2nb601 – schrieb bei Handelsende mit einem Verlust von 0,69 % ebenfalls rote Zahlen. Im Vergleich zu ihrem Tiefstwert von 25,60 € legte die De000a2nb601-Aktie zum Börsenschluss am Donnerstag noch 1,41 % zu und ging bei 25,96 € aus dem Handel.

Talfahrt bei Evotec-AktieDie Evotec-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste gestern wieder Verluste hinnehmen. Die Evotec-Aktie realisierte am Mittwoch einen starken Kursabfall und verzeichnete im Vergleich zum Vortag einen deutlichen Verlust… › mehr lesen

Siemens-Aktie auf internationaler Ebene stark

Auch die internationale Konkurrenz fällt etwas ab. Bei Philips gab es am Donnerstag keinen Grund zum Feiern. Der Anteilschein von Philips verlor bis zum Abend 1,46 % auf 32,58 €.

DAX tiefer um 3,48 %

Das Minus der Industriegüter und -dienstleistungsbranche wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Dieser ging um 3,48 % tiefer aus dem Handel. Der DAX verlor gestern 389 Einheiten und schloss bei einem Stand von 10.810 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 10.762 Punkten erreicht, womit es um 48 Zähler noch übertroffen wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten