MenüMenü

Siemens-Aktie 2,65 % schwächer

Siemens-Aktie 2,65 % schwächer
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Siemens aussah, musste der Spezialist für Industriegüter gestern im Tagesverlauf Verluste von 0,26 % verzeichnen. Zum Handelsschluss am Dienstag notierte die Aktie des Industriegüterkonzerns bei einem Kurs von 107,42 €, ein Verlust von 2,65 % im Vergleich zum Vortag. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 111,50 € und ist vom 27. September, das 7-Tagetief entsprechend bei 107,42 € vom 2. Oktober.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Bär-700x350.jpeg
© Adobe Stock - VanHopeg
Teilen:
101,92 €
-0,16 €-0,16 %
  • ISIN: DE0007236101
  • WKN: 723610
Chart

Den Tageshöchstwert erzielte der Anteilschein von Siemens mit einem Kurs von 108,16 €. Der Tiefstwert des Tages wurde bei 106,52 € verzeichnet. Die Siemens-Aktie blieb in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie bewegte sich im Laufe des Tages um 5,21 %. Ihr momentaner Kurswert liegt bei 106,28 € (Stand: 04.10.18, 12:17) (-1,06 %).

Siemens-Aktie in diesem Monat

Auf Monatssicht fällt das Papier von Siemens deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 110,34 € ist um 3,68 % sichtbar größer geworden. Seit Jahresbeginn hat sich der Kurs des Titels etwas verschlechtert. Im Januar notierte die Siemens-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 125,14 €.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der verlierenden Papiere lässt sich zusammenfassen, dass der Dienstag für die Industriegüter und -dienstleistungsbranche im Allgemeinen ein schlechter Tag war. Die Konkurrenz – Rational – schrieb bei Börsenende mit einem Plus von 0,47 % dagegen schwarze Zahlen. Die Rational-Aktie notierte gestern zum Handelsende mit 641 €. Sie übertraf damit ihr Tagestief von 631 € um 1,58 %.

DIC-Asset-Aktie verliert 1,43 %Die Aktie von DIC Asset konnte mit Gewinnen aufwarten. Am Ende des heutigen Börsentages notierte das Papier des Maklerunternehmens bei einem Kurs von 9,21 € (Stand: 16.10.18, 17:35) und verzeichnete damit… › mehr lesen

Siemens-Aktie international verglichen

Die Kurse der internationalen Konkurrenz sinken ebenfalls. Die Schneider Electric-Aktie fiel ebenfalls um 2,13 %.

DAX tiefer um 0,42 %

Das Minus des Industriegüter und -dienstleistungssektors wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Dieser ging um 0,42 % schwächer aus dem Handel. Der DAX verlor gestern 51 Einheiten und schloss bei einem Stand von 12.287 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 12.203 Punkten erreicht, womit es um 83 Zähler noch übertroffen wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten