MenüMenü

Sartorius Aktie

Sartorius-Aktie verliert 0,63 %
von Investor Verlag

Die Aktie von Sartorius setzte ihre Aufwärtsbewegung fort und konnte heute erneut Gewinne machen. Zum Handelsschluss notierte die Aktie des Pharmakonzerns bei einem Kurs von 482,60 € (Stand: 14.07.21, 17:38), ein Plus von 0,63 % in Bezug auf den gestrigen Schlusskurs. Am heutigen Handelstag konnte die Sartorius-Aktie mit dem Schlusskurs das bisherige 7-Tagehoch notieren.

Die Börse
© Adobe Stock - beermediag
Teilen:
496,40 €
28,30 €5,70 %
  • ISIN: DE0007165631
  • WKN: 716563
Chart

Den Höchstwert des Tages erzielte die Aktie von Sartorius bei einem Kurs von 483,10 €, den Tagestiefstwert bei 475,50 €. Der Pharmaspezialist verbuchte im Laufe des Handelstages ein Minus von 0,98 %. Der jetzige Kurswert zählt 482,60 € (Stand: 14.07.21, 17:38) (0,63 %).

Seit Jahresbeginn hat sich der Titel nicht wesentlich verschlechtert. Im Februar notierte die Sartorius-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 496,40 €. Insgesamt kann man sagen, dass der Mittwoch ein schlechter Tag für den Pharmasektor war. Der Verluste machende Anteil der Wertpapiere darin hatte überwogen. Einer der Konkurrenten – Fresenius – befand sich bei Börsenende dagegen auf gutem Kurs und schloss am Ende 2,05 % höher bei 45,78 €. Nachdem die Aktie das Tageshoch von 45,80 € erreichte, konnte sie den Kurs gestern bis zum Handelsende halten.

Sartorius-Aktie auf internationaler Ebene auf gutem Kurs

Auch die internationale Konkurrenz kann sich freuen. Die Takeda Pharmaceutical-Aktie gewann ebenfalls 2,12 %.

TecDAX verharrt

Sowohl der TecDAX als auch der Pharmasektor bewegen sich nicht und gehen quasi unverändert aus dem Handel. Der TecDAX erreichte zuletzt 3.645 Punkte (-0,02 %) und hat sich somit kaum bewegt.

ADO-Properties-Aktie verliert im Verlauf des Freitags 0,55 %Für die ADO-Properties-Aktie ging der Handelstag positiv aus. Im Vergleich zum Vortagesschlusskurs von 21,50 € konnte sich das Papier des Immobilienmaklers am Freitag schließlich um 0,47 % auf 21,60 € verbessern. Das momentane… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten