MenüMenü

Sartorius Aktie

Sartorius-Aktie notiert 0,38 % höher
von Investor Verlag

Die Aktie von Sartorius erfreute ihre Wertpapierbesitzer und bescherte ihnen Gewinne. Zum Handelsschluss am Montag notierte der Anteilschein des Pharmakonzerns bei einem Kurs von 160,40 € und machte damit einen Gewinn von 0,38 % im Vergleich zum Vortagesschlusskurs. Gestern konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das aktuelle 7-Tagehoch erreichen.

Aktienhandel
© Adobe Stock - JensHNg
Teilen:
152,40 €
-5,40 €-3,54 %
  • ISIN: DE0007165631
  • WKN: 716563
Chart

Der Tageshöchstwert wurde mit einem Kurs von 161,60 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 160 € verzeichnet. Der Titel bewegte sich im Laufe des Tages um 4,75 %. Der derzeitige Kurs ist 159,30 € (Stand: 16.04.19, 17:35) (-0,69 %).

Sartorius-Aktie in diesem Monat

Im Monatsvergleich fällt der Preis der Aktie von Sartorius geringfügig. Die Lücke zum Monatshoch von 162,70 € ist um 2,09 % größer geworden.

Sartorius-Aktie seit Jahresanfang

Anfang des Monats notierte die Sartorius-Aktie mit 162,70 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Anhand der überwiegenden Mehrheit der Gewinne machenden Wertpapiere lässt sich sagen, dass der Montag für den Pharmasektor im großen Ganzen ein erfreulicher Tag war. Einer der Konkurrenten – Fresenius – schrieb bei Börsenende mit einem Minus von 1,34 % dagegen rote Zahlen. Die Fresenius-Aktie notierte zum Handelsende am Montag mit 50,85 €. Das Papier verlor damit noch 1,36 %, nachdem es zeitweilig auf 51,55 € gestiegen war.

K+S-Aktie: Plus 2,02 %Die Aktie von K+S befand sich weiterhin im Aufwärtsgang und konnte gestern erneut Gewinne verbuchen. Zum Handelsschluss am Montag notierte die Aktie des Berg- und Rohstoffunternehmens bei einem Kurs von… › mehr lesen

Sartorius-Aktie im internationalen Vergleich

Die Kurse der internationalen Konkurrenz dagegen sinken. Bei Takeda Pharmaceutical gab es gestern keinen Anlass zur Freude. Das Papier von Takeda Pharmaceutical fiel bis zum Abend um 0,73 % auf 33,43 €.

TecDAX gewinnt 1,06 %

Das Plus des Pharmasektors hatte auch positive Auswirkungen auf den TecDAX. Mit einem Plus von 29 Zählern schloss der TecDAX auf einem Wert von 2.789 Punkten. Das ist ein Gewinn von 1,06 %.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten