MenüMenü

Sartorius Aktie

Sartorius-Aktie höher um 1,00 %
von Investor Verlag

Die Sartorius-Aktie bewegte sich aufwärts und konnte am vorigen Börsentag aufs Neue Gewinne verzeichnen. Am Ende des vergangenen Börsentages notierte das Papier des Pharmaspezialisten bei einem Kurs von 364,20 € und verzeichnete damit ein Plus von 1,00 % verglichen mit dem Vortagesschlusskurs. Am letzten Handelstag konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das derzeitige 7-Tagehoch erzielen.

Bulle und Bär
© Adobe Stock - Björn Wylezichg
Teilen:
374,20 €
2,80 €0,75 %
  • ISIN: DE0007165631
  • WKN: 716563
Chart

Im Laufe des Tages schwankte die Aktie von Sartorius am vorherigen Handelstag im Bereich zwischen 355,40 € und 364,60 €. Das Pharmaunternehmen erwirtschaftete tagsüber ein Plus von 1,22 %. Der momentane Kurswert liegt bei 377,40 € (Stand: 05.10.20, 17:35) (3,62 %).

Auf einen Nenner gebracht war am Freitag das Verhältnis der Wertpapiere in der Pharmabranche mit einer negativen Bilanz größer. Die Konkurrenz – De000a2gs5d8 – schrieb bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 0,70 % dagegen schwarze Zahlen. Nachdem die Aktie von De000a2gs5d8 zwischendurch auf 44,82 € abgefallen war, erzielte sie am vorangegangenen Handelstag einen Endstand von 45,52 €.

Sartorius-Aktie aus internationaler Sicht auf gutem Kurs

Die Kurse der internationalen Konkurrenz dagegen sinken. Bei Shionogi war am vorherigen Handelstag den Anlegern nicht wirklich nach Feiern zu Mute. Der Anteilschein von Shionogi verlor bis zum Abend 5,14 % auf 42,05 €.

TecDAX verliert 1,13 %

Das Minus des Pharmasektors wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Dieser ging um 1,13 % schwächer aus dem Handel. Der TecDAX verlor am Freitag 1,13 % und schloss bei einem Stand von 3.078 Punkten. Immerhin verbesserte er sich damit verglichen mit seinem Tagestief um 18 Zähler.

HELLA-Aktie 3,86 % schwächerNachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für HELLA aussah, musste der Autoindustriezulieferer gestern im Tagesverlauf Verluste von 2,52 % verzeichnen. Die Aktie des Automobilzulieferers notierte zum Handelsschluss am Donnerstag… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten