MenüMenü

SAP Aktie

SAP-Aktie: Plus 0,78 % im Tagesverlauf
von Investor Verlag

Zum Handelsschluss am Freitag notierte das Papier des Software-Konzerns bei einem Kurs von 89 €, ein Minus von 0,49 % verglichen mit dem Vortagesschlusswert. Am 10. Januar konnte die SAP-Aktie das 7-Tagehoch von 89,44 € erreichen.

Börsen-Bär
© Adobe Stock - VanHopeg
Teilen:
88,07 €
-0,10 €-0,11 %
  • ISIN: DE0007164600
  • WKN: 716460
Chart

Intraday bewegte sich die SAP-Aktie am vorangegangenen Handelstag im Bereich zwischen 88,22 € und 89,41 €. Der Software-Spezialist erwirtschaftete tagsüber einen Gewinn von 0,78 %. Der derzeitige Kurs liegt bei 87,73 € (Stand: 14.01.19, 12:44) (-1,43 %).

SAP-Aktie in diesem Monat

Im Monatsvergleich fällt das Papier von SAP ein wenig. Die Differenz zum Monatshoch von 89,44 € ist um 1,91 % größer geworden.

SAP-Aktie seit Anfang des Jahres

Anfang des Monats notierte die SAP-Aktie mit 84,31 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Für den Software-Sektor ist kaum Veränderung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war am vorherigen Börsentag ziemlich ausbalanciert. Einer der Wettbewerber – De000a2gs401 – konnte zum Börsenende am Sonntag seinen Kurs nicht halten und ging am Ende 1,20 % tiefer bei 32,16 € aus dem Handel. Die De000a2gs401-Aktie notierte zum Börsenende am vorigen Handelstag mit 32,16 €. Das Papier legte damit noch 0,53 % zu, nachdem es kurzfristig auf 31,99 € abgefallen war.

Hornbach-Holding-Aktie : Minus 0,91 %Die Anleger der Hornbach-Holding-Aktie konnten sich am Ende des Tages über Gewinne freuen. Am Ende des Börsentages notierte das Papier des Industriezulieferers bei einem Kurs von 44,55 € (Stand: 14.01.19, 17:35)… › mehr lesen

SAP-Aktie aus internationaler Sicht

Auch die internationale Konkurrenz verliert an Fahrt. Bei Trend Micro gab es am vorigen Handelstag keinen Grund zum Feiern. Der Anteilschein von Trend Micro verlor bis zum Abend 1,70 % auf 47,04 €.

DAX tiefer um 0,31 %

Während die Software-Branche stagniert, schließt der DAX im Gegensatz zum Vortag schwächer ab. Der DAX verlor am vorherigen Handelstag 0,31 % und schloss bei einem Stand von 10.887 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 10.829 Zählern erreicht, womit es um 57 Einheiten noch übertroffen wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten