MenüMenü
SAP SE
102,82
+0,94+0,91 %
  • ISIN: DE0007164600
  • WKN: 716460
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

SAP-Aktie gestern tiefer um 0,49 %

Die SAP-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste am gestrigen Handelstag aufs Neue Verluste verbuchen. Zum DAX-Ende am Donnerstag notierte das Papier des Software-Spezialisten mit einem Kurs von 101,64 €, ein Verlust von 0,49 % in Bezug auf den Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 104,20 € und wurde am 14. September erzielt, das 7-Tagetief dagegen bei 101,64 € und gestern verzeichnet.

Im Laufe des Tages bewegte sich der Anteilschein von SAP am Donnerstag im Bereich zwischen 100,88 € und 102,08 €. Das Software-Unternehmen verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 0,43 % und notiert zurzeit bei 102,66 € (Stand: 21.09.18, 11:05) (1,00 %).

Auf Jahressicht hat sich das Wertpapier nicht wesentlich verschlechtert. Im August notierte die SAP-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 104,70 €. Auf einen Nenner gebracht lässt sich zusammenfassen, dass der Donnerstag ein schlechter Tag für den Software-Sektor war. Der verlierende Anteil der Anteile hatte überwogen. Einer der Wettbewerber – De000a2gs401 – befand sich bei Handelsschluss mit einem Verlust von 0,95 % ebenfalls in den roten Zahlen. Die Aktie von De000a2gs401 schloss gestern bei einem Kurs von 39,70 €, nachdem sie kurzfristig auf 39,48 € abgefallen war.

Allianz-Aktie: Plus 0,80 %Die Allianz-Aktie setzte ihre Aufwärtsbewegung fort und konnte aufs Neue Gewinne verbuchen. Zum Handelsschluss am Mittwoch notierte die Aktie des Versicherungsunternehmens bei einem Kurs von 188,20 €, ein Plus von 0,80 %… › mehr lesen

SAP-Aktie aus internationaler Sicht stark

Die internationale Konkurrenz kann sich allerdings freuen. Bei Autodesk gab es am Donnerstag Anlass zur Freude. Der Wert von Autodesk gewann bis zum Abend 2,29 % auf 129,53 €.

DAX plus 0,88 %

Das Minus des Software-Sektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den DAX. Der DAX notierte zum Börsenschluss mit 12.326 Punkten und legte 0,88 % zu.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten