MenüMenü
Salzgitter
45,57
+1,42+3,12 %
  • ISIN: DE0006202005
  • WKN: 620200
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Salzgitter-Aktie verliert minimal

Die Salzgitter-Aktie fiel nach wie vor und musste am Montag aufs Neue Verluste hinnehmen. Verglichen mit dem Vortageskurs von 40,47 € erlebte der Wert keine nennenswerte Änderung und notierte bei Börsenende mit 40,40 €. Ein minimaler Verlust von 0,17 %. Am 5. April konnte die Salzgitter-Aktie das 7-Tagehoch von 41,76 € erzielen.

Im Laufe des Tages schwankte das Papier von Salzgitter am Montag im Bereich zwischen 39,59 € und 41,07 €. Die Aktie bewegte sich im Laufe des Tages um 2,23 %. Ihr jetziger Kurswert ist 41,11 € (Stand: 10.04.18, 11:58) (1,76 %).

Salzgitter-Aktie im April

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat verliert die Aktie von Salzgitter geringfügig. Die Differenz zum Monatshoch von 41,76 € ist um 1,56 % größer geworden. Aufs Jahr bezogen hat sich der Titel deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die Salzgitter-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 51,84 €. Seit dem Allzeithoch von 157,10 € im Juli 2007 hat der Anteilschein des Stahlunternehmens in der Zwischenzeit 73,83 % an Wert eingebüßt.

In der Summe war der Montag ein erfreulicher Handelstag für die Aktien aus dem Stahlsektor. Einer der Wettbewerber – Klöckner & Co – hielt bei Handelsende dagegen unverändert das Niveau vom Vortag. Nachdem die Aktie von Klöckner & Co am gestrigen Handelstag kurzfristig auf 10,55 € abgefallen war, erreichte sie einen Endstand von 10,59 €.

MDAX mit leichten Gewinnen

Der MDAX gewann am Montag 52 Zähler und schloss bei einem Stand von 25.698 Punkten. Er verfehlte damit seinen Tageshöchststand um 159 Stellen.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten