MenüMenü
Salzgitter
45,76
-0,18-0,39 %
  • ISIN: DE0006202005
  • WKN: 620200
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Salzgitter-Aktie mit 3,00 % Plus

Für die Salzgitter-Aktie ging der Handelstag positiv aus. Zum Handelsschluss am Dienstag notierte der Anteilschein des Stahlunternehmens bei einem Kurs von 41,61 € und machte damit einen Gewinn von 3,00 % verglichen mit dem Vortagesschlusskurs. Auch diese Woche erzielt die Salzgitter-Aktie ähnliche Werte und markierte mit dem gestrigen Schlusskurs das Wochenhoch.

Der Tageshöchstwert wurde mit einem Kurs von 41,71 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 40,80 € verzeichnet. Der Stahlkonzern erwirtschaftete im Verlauf des Tages ein Plus von 1,99 %. Der aktuelle Kurs ist 41,65 € (Stand: 11.04.18, 13:11) (0,10 %).

Salzgitter-Aktie diesen Monat

Im April kann die Salzgitter-Aktie ihren Kurs halten. Der Unterschied zum Monatshoch von 41,76 € berechnet sich auf nur 0,11 €. Seit Jahresanfang hat sich der Kurs des Papiers etwas verschlechtert. Im Januar notierte die Salzgitter-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 51,84 €. Seit dem Allzeithoch von 157,10 € im Juli 2007 hat der Anteilschein des Stahlkonzerns in der Zwischenzeit 73,49 % an Wert eingebüßt.

Der Dienstag war für den Stahlsektor recht erfreulich. Unterm Strich überwog darin der Anteil der Papiere mit einer positiven Bilanz. Einer der Wettbewerber – Klöckner & Co – schrieb bei Handelsende mit einem Gewinn von 0,56 % ebenfalls schwarze Zahlen. Im Vergleich zum Höchstwert von 10,81 € verlor die Klöckner-&-Co-Aktie zum Börsenende am Dienstag noch 0,56 % und ging bei 10,75 € aus dem Handel.

Salzgitter-Aktie auf internationaler Ebene auf gutem Kurs

Auch die internationale Konkurrenz floriert. Bei United States Steel gab es am Dienstag auch Erfreuliches zu vermelden. Der Titel von United States Steel legte bis zum Abend zu um 2,76 % auf 28,71 €.

MDAX gewinnt 0,46 %

Das Plus des Stahlsektors hatte auch positive Auswirkungen auf den MDAX. Der MDAX gewann am Dienstag 0,46 %. Das Tageshoch hatte er bei 25.854 Zählern erreicht, womit es um 38 Einheiten verfehlt wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten