MenüMenü

Salzgitter-Aktie 2,78 % schwächer

Salzgitter-Aktie 2,78 % schwächer
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Salzgitter aussah, musste der Stahlkonzern im Verlauf des letzten Handelstages Verluste von 2,78 % verbuchen. Zum Börsenschluss am Freitag notierte die Aktie des Stahlkonzerns bei einem Kurs von 41,92 €, ein Minus von 2,78 % verglichen mit dem Vortag. Am Freitag konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das momentane 7-Tagehoch erreichen.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aufstieg-700x350.jpeg
© Adobe Stock - tomtitomg
Teilen:
40,09 €
0,41 €1,02 %
  • ISIN: DE0006202005
  • WKN: 620200
Chart

Im Laufe des Tages bewegte sich die Salzgitter-Aktie am vorigen Handelstag im Bereich zwischen 41,65 € und 43,12 €. Das Stahlunternehmen verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 2,78 %. Der aktuelle Kurswert berechnet sich auf 41,38 € (Stand: 08.10.18, 12:20) (-1,29 %).

Salzgitter-Aktie im Oktober

Auf Monatssicht verliert die Aktie von Salzgitter deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 43,12 € ist um 4,04 % spürbar größer geworden. Auf Jahressicht hat sich die Salzgitter-Aktie etwas verbessert. Im Juli notierte das Papier mit 36,34 €. Seit dem Allzeithoch von 157,10 € im Juli 2007 hat der Titel des Stahlkonzerns mittlerweile 73,66 % an Wert verloren.

Im Allgemeinen war am Freitag der Anteil der Werte im Stahlsektor mit einer negativen Bilanz größer. Einer der Wettbewerber – ThyssenKrupp – befand sich bei Handelsschluss mit einem Verlust von 0,63 % ebenfalls in den roten Zahlen. Nachdem die Aktie von ThyssenKrupp am vorangegangenen Handelstag zwischenzeitlich auf 20,39 € abgefallen war, erlangte sie einen Endstand von 20,60 €.

RWE-Aktie: Plus 0,37 % im TagesverlaufZum Handelsschluss am Montag notierte die Aktie des Energiekonzerns bei einem Kurs von 17,48 €, ein Minus von 0,26 % verglichen mit dem Vortag. Das derzeitige 7-Tagehoch erreicht 17,67 € und stammt vom… › mehr lesen

Salzgitter-Aktie international verglichen

Die internationale Konkurrenz schwächelt ebenfalls. Bei United States Steel gab es am vorherigen Handelstag rote Zahlen. Die Aktie von United States Steel fiel bis zum Abend um 1,84 % auf 25,26 €.

MDAX verliert 1,38 %

Das Minus der Stahlbranche wirkte sich auch auf den MDAX negativ aus. Dieser ging um 1,38 % schwächer aus dem Handel. Mit einem Minus von 352 Punkten schloss der MDAX auf einem Wert von 25.276 Zählern.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten