MenüMenü
SAF Holland S.A. EO-,01
12,70
-0,04-0,31 %
  • ISIN: LU0307018795
  • WKN: A0MU70
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

SAF-Holland-Aktie verliert 3,04 %

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für SAF-Holland aussah, musste der Spezialist für Industriegüter im Verlauf des letzten Handelstages Verluste von 2,37 % hinnehmen. Zum Börsenschluss am Freitag notierte die Aktie des Spezialisten für Industriegüter bei einem Kurs von 12,75 €, ein Minus von 3,04 % verglichen mit dem Vortag. Am 14. August konnte die SAF-Holland-Aktie das 7-Tagehoch von 13,37 € erzielen.

Im Laufe des Tages schwankte der Anteilschein von SAF-Holland am vorigen Handelstag im Bereich zwischen 12,72 € und 13,12 €. Der Spezialist für Industriegüter verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 2,37 %. Der momentane Kurs beläuft sich auf 12,83 € (Stand: 20.08.18, 17:03) (0,63 %).

SAF-Holland-Aktie im August

Im Monatsvergleich fällt das Papier von SAF-Holland deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 14,19 € ist um 9,58 % merklich größer geworden.

Vossloh-Aktie gewinnt minimalDie Aktie von Vossloh befand sich weiterhin im Aufwärtsgang und konnte heute erneut Gewinne verzeichnen. Verglichen mit dem Vortageskurs von 48,20 € erlebte der Wert keine nennenswerte Änderung und notierte zuletzt… › mehr lesen

SAF-Holland-Aktie seit dem ersten Januar

Anfang des letzten Monats notierte die SAF-Holland-Aktie mit 12,70 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Im großen Ganzen lässt sich zusammenfassen, dass der Freitag ein schlechter Tag für den Industriegüter und -dienstleistungssektor war. Der verlierende Anteil der Anteilscheine hatte überwogen. Einer der Konkurrenten – Rational – schrieb bei Handelsende mit einem Gewinn von 2,48 % dagegen schwarze Zahlen. Verglichen mit ihrem Tiefstwert von 644,50 € legte die Rational-Aktie am vorangegangenen Börsenende noch 2,48 % zu und ging bei 660,50 € aus dem Handel.

SAF-Holland-Aktie aus internationaler Sicht stark

Derweilen floriert die internationale Konkurrenz. Bei Schneider Electric gab es am vorherigen Handelstag Erfreuliches zu vermelden. Die Aktie stieg bis zum Abend um 1,60 % auf 68,00 €.

SDAX leicht im Plus

Der SDAX schloss am Freitag bei 12.193 Punkten und verpasste damit seinen Tageshöchststand von 12.193 Zählern.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

 


August Angebot
Der Investor-Verlag schenkt* Ihnen das brandneue Buch "Reich mit Kryptowährungen".


Erfahren Sie wie Sie:

  • große Gewinne erzielen
  • Verluste vermeiden
  • von den Profis lernen



Zur Gratis*-Aktion "Reich mit Kryptowährungen"

*zzgl. 4,95 Euro Versand- und Bearbeitungsgebühr


© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten