MenüMenü

SAF-Holland-Aktie gewinnt 0,97 %

SAF-Holland-Aktie gewinnt 0,97 %
von Investor Verlag

In den vergangenen Tagen zeichnete sich eine nicht allzu erfreuliche Entwicklung für die SAF-Holland-Aktie ab, heute allerding konnte das Papier letztendlich einen Gewinn von 0,97 % notieren. Zum Börsenende notierte die Aktie des Industriedienstleisters bei einem Kurs von 13,53 € (Stand: 05.10.18, 17:35), ein Plus von 0,97 % relativ zum gestrigen Schlusskurs. Die SAF-Holland-Aktie konnte das Hoch aus der Vorwoche von 13,17 € (Schlusskursbasis) übertreffen und betrug am Montag 13,59 €.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Börse-700x350.jpeg
© Adobe Stock - beermediag
Teilen:
12,62 €
0,12 €0,95 %
  • ISIN: LU0307018795
  • WKN: A0MU70
Chart

Den Tageshöchstwert erreichte der Anteilschein von SAF-Holland heute bei 13,58 €. Der Tiefstwert wurde bei 13,27 € notiert. Die SAF-Holland-Aktie bleibt in der Seitwärtsbewegung. Die Aktie schwankte im Tagesverlauf um 4,43 %. Ihr derzeitiger Kurswert liegt bei 13,53 € (Stand: 05.10.18, 17:35) (0,97 %).

SAF-Holland-Aktie in diesem Monat

Diesen Monat kann der SAF-Holland-Anteilschein seinen Kurs halten. Die Differenz zum Monatshoch von 13,59 € beziffert sich auf nur 0,06 €.

SAF-Holland-Aktie seit Jahresbeginn

Anfang des letzten Monats notierte die SAF-Holland-Aktie mit 12,51 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Im Allgemeinen war der Freitag ein schlechter Tag für die Titel aus der Industriegüter und -dienstleistungsbranche. Die Konkurrenz – Rational – befand sich bei Handelsschluss mit einem Minus von 2,19 % ebenfalls in den roten Zahlen. Nachdem die Aktie von Rational heute zeitweise auf 624,50 € abgefallen war, erzielte sie einen Endstand von 626,50 €.

TLG-Immobilien-Aktie mit neuen GewinnenDie Anleger der TLG-Immobilien-Aktie konnten sich am Ende des Tages über Gewinne freuen. Verglichen mit dem Schlusskurs des Vortages von 21,38 € kann sich das Papier des Immobilienunternehmens um 0,44 € auf… › mehr lesen

SAF-Holland-Aktie aus internationaler Sicht

Die internationale Konkurrenz schwächelt indessen. Bei Philips war die Stimmung eher verhalten. Das Wertpapier von Philips verlor bis zum Abend 1,60 % auf 36,78 €.

SDAX verliert 1,92 %

Das Minus der Industriegüter und -dienstleistungsbranche wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Dieser ging 1,92 % schwächer aus dem Handel. Der SDAX schloss mit einem Minus von 1,92 % bei 11.575 Punkten. Jedoch konnte er damit seinen Tagestiefststand von 11.572 Zählern überbieten.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten