MenüMenü

SAF-Holland-Aktie deutlich im Minus

SAF-Holland-Aktie deutlich im Minus
von Investor Verlag

Zuletzt notierte die Aktie des Industriegüterkonzerns bei einem Kurs von 12,33 € (Stand: 11.10.18, 17:35), ein Verlust von 3,45 % verglichen mit gestern. Vorgestern konnte die SAF-Holland-Aktie den höchsten Wochenpreis von 13,56 € erreichen.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Aktienchart-700x350.jpeg
© Adobe Stock - Kurt Kleemanng
Teilen:
12,62 €
0,12 €0,95 %
  • ISIN: LU0307018795
  • WKN: A0MU70
Chart

Im Verlauf des Tages bewegte sich der Kurs der SAF-Holland-Aktie im Bereich zwischen 12 € und 12,65 €. Der Industriegüterkonzern erreichte im Laufe des Handelstages ein Minus von 1,65 %. Der jetzige Wert berechnet sich auf 12,33 € (Stand: 11.10.18, 17:35) (-3,45 %).

SAF-Holland-Aktie diesen Monat

Im Monatsvergleich sinkt der Kurs des Anteilscheins von SAF-Holland deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 13,59 € ist um 9,27 % greifbar größer geworden. Aufs Jahr bezogen hat sich das Wertpapier deutlich verschlechtert. Im Januar notierte die SAF-Holland-Aktie noch mit dem bisherigen Höchststand von 19,91 €.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Verluste machenden Papiere kann man zusammenfassen, dass der Donnerstag für die Industriegüter und -dienstleistungsbranche generell ein schlechter Tag gewesen ist. Einer der Wettbewerber – Rational – schrieb bei Börsenende mit einem Plus von 0,68 % dagegen schwarze Zahlen. Die Rational-Aktie notierte heute am Handelsschluss mit 594 €. Das Papier legte somit noch 1,63 % zu, nachdem es vorläufig auf 584,50 € abgefallen war.

Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie gewinnt 1,04 %Die Anleger der Deutsche-Beteiligungs-AG-Aktie konnten sich am Ende des Tages über Gewinne freuen. Zum Börsenende notierte die Aktie des Industriezulieferers bei einem Kurs von 34,05 € (Stand: 15.10.18, 17:35), ein Plus… › mehr lesen

SAF-Holland-Aktie international verglichen

Die Kurse der internationalen Konkurrenz sinken ebenfalls. Bei Philips war den Anlegern heute auch nicht wirklich nach Feiern zu Mute. Die Aktie von Philips fiel bis zum Abend um 0,50 % auf 35,09 €.

SDAX verliert 0,85 %

Das Minus des Industriegüter und -dienstleistungssektors wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Dieser ging 0,85 % schwächer aus dem Handel. Der SDAX verlor 0,85 % und schloss bei einem Stand von 10.789 Punkten. Das Tagestief hatte er bei 10.728 Einheiten erreicht, womit es um 61 Zähler noch übertroffen wurde.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten