MenüMenü
RWE AG St.
21,42
+0,06+0,28 %
  • ISIN: DE0007037129
  • WKN: 703712
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

RWE-Aktie verliert gestern tagsüber 1,79 %

Zum Börsenschluss am Mittwoch notierte das Papier des Energieversorgers bei einem Kurs von 21,36 €, ein Minus von 1,52 % verglichen mit dem Vortagesschlusswert. Vorgestern konnte die RWE-Aktie ihren Wochenhöchstwert von 21,69 € (Schlusskursbasis) erzielen.

Das Tageshoch wurde mit einem Kurs von 21,83 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 21,24 € verzeichnet. Der Energieversorger schrieb im Laufe des Tages einen Verlust von 1,79 %. Der aktuelle Kurs liegt bei 21,25 € (Stand: 20.09.18, 10:03) (-0,52 %).

RWE-Aktie im September

Im Monatsvergleich fällt der Preis der Aktie von RWE deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 22,36 € ist um 4,96 % sichtlich größer geworden. Seit Anfang des Jahres hat sich die Aktie deutlich verbessert. Im Februar notierte die RWE-Aktie mit 15,10 €. Seit dem Allzeittief von 9,20 € im September 2015 hat das Wertpapier des Energieversorgers in der Zwischenzeit obendrein 130,88 % an Wert gewonnen.

Metro-Group-Aktie im Tagesverlauf deutlich im PlusNachdem es in den vergangenen Tagen nicht so gut für die Metro-Group-Aktie aussah, konnte das Papier gestern letztendlich einen Gewinn von 6,95 % verbuchen. Die Aktie des Einzelhandelsunternehmens notierte zum Börsenschluss… › mehr lesen

Zusammenfassend war am Mittwoch der Anteil der Aktien im Energiesektor mit einer negativen Bilanz größer. Einer der Wettbewerber – E.ON – befand sich bei Handelsschluss mit einem Verlust von 2,88 % ebenfalls in den roten Zahlen. Die E.ON-Aktie notierte zum Börsenende am Mittwoch mit 8,64 €. Das Papier legte damit noch 0,51 % zu, nachdem es zeitweilig auf 8,60 € abgefallen war.

RWE-Aktie aus internationaler Sicht

Auch die internationale Konkurrenz schwächelt. Bei Engie gab es am Mittwoch rote Zahlen. Der Titel von Engie verlor bis zum Abend 2,01 % auf 12,15 €.

DAX plus 0,50 %

Das Minus des Energiesektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den DAX. Dieser konnte sogar 0,50 % zulegen. Der DAX schloss am Mittwoch bei 12.219 Punkten und verfehlte damit sein Tageshoch von 12.241 Zählern.

 

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten