MenüMenü

RWE-Aktie immer noch fallend

RWE-Aktie immer noch fallend
von Investor Verlag

Die RWE-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste am Mittwoch wieder Verluste verbuchen. Zum Handelsschluss am Mittwoch notierte das Papier des Energiekonzerns bei einem Kurs von 17,10 €, ein Verlust von 3,20 % verglichen mit dem Vortagesschlusswert. Am 4. Oktober konnte die RWE-Aktie das 7-Tagehoch von 20,43 € erzielen.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Diagramm-700x350.jpeg
© Adobe Stock - JensHNg
Teilen:
18,02 €
0,05 €0,28 %
  • ISIN: DE0007037129
  • WKN: 703712
Chart

Im Verlauf des Tages bewegte sich das Papier von RWE gestern im Bereich zwischen 17,10 € und 17,66 €. Der Energiekonzern machte im Tagesverlauf einen Verlust von 2,95 %. Der momentane Wert ist 16,88 € (Stand: 11.10.18, 12:09) (-1,32 %).

Auf Jahressicht hat sich die RWE-Aktie etwas verbessert. Im Februar notierte der Wert mit 15,10 €. Die Aktie des Energieversorgers hat seit dem Allzeittief von 9,20 € im September 2015 mittlerweile sogar 83,40 % an Wert gewonnen.

Im großen Ganzen überwog diesen Donnerstag im Energiesektor der Anteil der Papiere mit einer negativen Entwicklung. Einer der Konkurrenten – E.ON – befand sich bei Handelsende mit einem Minus von 2,42 % ebenfalls in den roten Zahlen. Im Vergleich zum Höchstwert von 8,59 € verlor die E.ON-Aktie zum Börsenende am Mittwoch noch 2,32 % und ging bei 8,39 € über die Ziellinie.

Salzgitter-Aktie verliert noch immerDie Salzgitter-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste am Montag aufs Neue Verluste verbuchen. Die Aktie des Stahlkonzerns notierte zum Börsenende am Montag bei einem Kurs von 37,79 €, ein Minus… › mehr lesen

RWE-Aktie international verglichen

Auch bei der internationalen Konkurrenz geht es nach unten. Bei Enel gab es am Mittwoch auch wenig Erfreuliches zu vermelden. Das Wertpapier von Enel fiel bis zum Abend um 1,89 % auf 4,32 €.

DAX minus 2,21 %

Das Minus des Energiesektors wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Der DAX notierte zum Handelsschluss bei 11.712 Punkten und verlor 2,21 %.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten