MenüMenü

RWE Aktie

RWE-Aktie: 3,85 % tagsüber weitere Verluste
von Investor Verlag

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für RWE aussah, musste der Energieversorger gestern im Tagesverlauf Verluste von 3,85 % einräumen. Die Aktie des Energieversorgers notierte zum Börsenschluss am Donnerstag bei einem Kurs von 32,72 €, ein Verlust von 2,88 % verglichen mit dem Vortag. Auch diese Woche erreicht die RWE-Aktie ähnliche Werte und stellte mit dem gestrigen Schlusskurs das Wochenhoch.

Geschäftsmann mit Diagramm
© Adobe Stock - fotogestoeberg
Teilen:
31,17 €
0,11 €0,35 %
  • ISIN: DE0007037129
  • WKN: 703712
Chart

Der Tageshöchstwert wurde mit einem Kurs von 34,49 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 32,57 € notiert. Der Energieversorger verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 3,85 %. Der derzeitige Kurswert berechnet sich auf 32,59 € (Stand: 04.09.20, 11:51) (-0,40 %).

RWE-Aktie diesen Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat sinkt der Kurs des Anteilscheins von RWE deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 33,69 € ist um 3,26 % merklich größer geworden.

RWE-Aktie auf Jahressicht

Mitte des letzten Monats notierte die RWE-Aktie mit 34,54 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Die Aktie des Energiekonzerns hat seit dem Allzeithoch von 100,64 € im Januar 2008 in der Zwischenzeit 67,62 % an Wert verloren.

In der Summe war der Donnerstag ein schlechter Tag für die Papiere aus dem Energiesektor. Einer der Konkurrenten – E.ON – befand sich bei Börsenende mit einem Gewinn von 0,45 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Nachdem das Papier des Energieversorgers zeitweise auf 10,40 € gestiegen war, schloss es am Donnerstag bei einem Kurs von 10,12 €.

RWE-Aktie aus internationaler Sicht

Auch die Kurse der internationalen Konkurrenz sinken. Bei Dominion Resources gab es am Donnerstag auch wenig Erfreuliches zu vermelden. Das Wertpapier von Dominion Resources sank bis zum Abend um 1,03 % auf 65,98 €.

DAX verliert 1,40 %

Das Minus der Energiebranche wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Dieser ging um 1,40 % tiefer aus dem Handel. Der DAX beendete den Handel zum Ende um 185 Punkte tiefer im Vergleich zum Vortag auf 13.057 Punkte. Das erreichte Tagestief von 13.004 Zählern konnte er damit allerdings um 52 Einheiten toppen.

Beiersdorf-Aktie praktisch ohne BewegungFür die Aktie des Spezialisten für Konsumgüter ging es am Donnerstag weder nach unten noch nach oben. Im Vergleich zum Vortageskurs von 97,92 € erlebte der Wert keine nennenswerte Änderung und… › mehr lesen

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten