MenüMenü

RWE-Aktie 2,54 % schwächer

RWE-Aktie 2,54 % schwächer
von Investor Verlag

Die RWE-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste am Dienstag aufs Neue Verluste machen. Zum DAX-Ende am Dienstag notierte das Wertpapier des Energiekonzerns mit einem Kurs von 17,67 €, ein Verlust von 2,54 % gegenüber dem Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch liegt bei 21,13 € und wurde am 2. Oktober erzielt, das 7-Tagetief dagegen bei 17,67 € und gestern verzeichnet.

https://www.investor-verlag.de/wp-content/uploads/2018/06/Bulle-und-Bär-700x350.jpeg
© Adobe Stock - Björn Wylezichg
Teilen:
18,06 €
0,09 €0,50 %
  • ISIN: DE0007037129
  • WKN: 703712
Chart

Das Tageshoch markierte der Kurs von 18,16 €, das Tagestief ein Kurs von 17,59 €. Der Energieversorger verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 1,64 %. Der momentane Kurs ist 17,29 € (Stand: 10.10.18, 09:53) (-2,15 %).

Seit Jahresanfang hat sich die RWE-Aktie etwas verbessert. Im Februar notierte das Papier mit 15,10 €. Der Anteilschein des Energieversorgers hat seit dem Allzeittief von 9,20 € im September 2015 in der Zwischenzeit sogar 87,85 % an Wert gewonnen.

Insgesamt war der Dienstag ein erfreulicher Tag für die Aktien aus dem Energiesektor. Einer der Konkurrenten – E.ON – befand sich bei Börsenende mit einem Plus von 0,81 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Die E.ON-Aktie notierte gestern zum Handelsschluss mit 8,60 €. Sie übertraf damit ihren Tagestiefstkurs von 8,47 € um 1,57 %.

BMW-Aktie fällt zum Wochenschluss 0,65 %Die BMW-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste am vorherigen Börsentag wieder Verluste verbuchen. Zum Handelsschluss am Freitag notierte die Aktie des Automobilherstellers bei einem Kurs von 74,64 €, ein Minus… › mehr lesen

RWE-Aktie im internationalen Vergleich

Währenddessen kann sich die internationale Konkurrenz freuen. Bei Southern Company gab es gestern guten Grund zum Feiern. Der Wert von Southern Company legte bis zum Abend zu um 0,54 % auf 38,02 €.

DAX legt zu um 0,25 %

Das Plus des Energiesektors hatte auch positive Auswirkungen auf den DAX. Mit einem Plus von 30 Zählern schloss der DAX auf einem Wert von 11.977 Punkten. Das ist ein Gewinn von 0,25 %.

© FID Verlag GmbH, alle Rechte vorbehalten